Nachrichten

Kinder, Jugend, Familie05.05.2015

Kita-Streik: Stadt und Ver.di schließen Notdienstvereinbarung

Die auf Bundesebene geführten Tarifverhandlungen für Sozial- und Erziehungsdienste zwischen dem Verband kommunaler Arbeitgeber (VKA) und den Gewerkschaften sind vorerst gescheitert. Bereits im Vorfeld des erwarteten Streiks der Erzieherinnen und Erzieher in den städtischen Tageseinrichtungen für Kinder haben sich Stadt Mannheim und Ver.di in offenen und konstruktiven Gesprächen auf Notdienstvereinbarungen verständigt.

Wirtschaft & Arbeit04.05.2015

Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar

Gute Beratung für Gründungsinteressierte bietet der Existenzgründungstag

Für den Schritt in die Selbständigkeit gibt es viele Argumente, etwa eine gute Geschäftsidee, größere Handlungsspielräume oder bessere Verdienstmöglichkeiten. Doch egal, aus welcher Motivation heraus das eigene Unternehmen gegründet wird: Es bedarf immer einer soliden Vorbereitung. Eine gute Gelegenheit, sich umfangreich mit dem Thema Selbständigkeit vertraut zu machen, bietet am Samstag, 16. Mai, der Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar im MAFINEX Technologiezentrum. Zwischen 9 und 17.30 Uhr verspricht die 16. Auflage der Veranstaltung bei freiem Eintritt erneut ein informatives und umfassendes Beratungs- und Fortbildungsprogramm für angehende Gründer.

Kultur04.05.2015

SUPERCOPY - Festival der Samplingkultur

SUPERCOPY Festival

SUPERCOPY ist ein neues regelmäßig stattfindendes Festival in der Kreativwirtschaftsmetropole Mannheim. Das interdisziplinäre Festival, das erstmals vom 7. bis 10 Mai stattfindet, widmet sich der Rolle der Kopie in Kunst, Technologie und Ökonomie. An vier Tagen präsentiert SUPERCOPY dazu internationale Konzerte, Filme, Performances, Ausstellungen, Workshops und Vorträge an verschiedenen Orten der Stadt. SUPERCOPY entsteht Dank der freundlichen Unterstützung durch die Baden-Württemberg Stiftung, den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg und des Kulturamts der Stadt Mannheim.

Bildung & Wissenschaft04.05.2015

Schwimmenlernen leicht gemacht

Startpfiff zum Staffelschwimmen
Startpfiff zum Staffelschwimmen

Ein beherzter Platscher ins Wasser, dann kann es losgehen: Rund 40 Kinder aus der dritten Klasse zeigen im Schwimmerbecken des Gartenhallenbads Neckarau, dass sie sich auch ohne Schwimmhilfe souverän im Wasser bewegen können. Eine kurze Schwimm-Runde bis zu ihren Betreuern und wieder zurück zum Rand schaffen sie locker. Das ist das Ergebnis von Schwimmfix: Im Rahmen des Projekts bekommen junge Nichtschwimmer aus 12 Mannheimer Schulen Spezial-Unterricht parallel zum Schulschwimmen.

Wirtschaft & Arbeit04.05.2015

Gewerkschaftsempfang zum 1. Mai

Dr. Peter Kurz beim Gewerkschaftsempfang am Vorabend des 1. Mai

„Seit 125 Jahren demonstrieren die Gewerkschaften am 1. Mai für die Rechte der Arbeitnehmer und setzen sich bis heute für bessere Arbeitsbedingungen, mehr Mitbestimmung und auch für weitergehende Gesellschaftsveränderung ein. Mit diesem Empfang möchte die Stadt Mannheim den Betriebs- und Personalräten für ihr gesellschaftspolitisches Engagement danken“, erklärte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz beim traditionellen Empfang der Gewerkschafter vor dem Tag der Arbeit.

Sport & Gesundheit04.05.2015

Der Badenia-Renntag am 1. Mai

Dr. Peter Kurz beim Empfang zum Badenia-Renntag am 1. Mai

Gleich zwei Traditionen feierten am 1. Mai auf der Waldrennbahn im Stadtteil Seckenheim Wiederauferstehung: Nicht nur der traditionsreiche Badenia-Renntag des Badischen Rennvereins kehrte als Höhepunkt der Mannheimer Turfsaison nach 15-jähriger Pause wieder auf seinen angestammten Termin zurück, sondern auch der Empfang der Stadt Mannheim für Trainer, Besitzer und Sponsoren soll künftig wieder den Auftakt für aufregende Pferderennen bilden.

Sport & Gesundheit30.04.2015

Universitätsklinikum: Expertenkommission übergibt Abschlussbericht

Universitätsklinikum Mannheim
Universitätsklinikum Mannheim

Die unabhängige Expertenkommission am Universitätsklinikum Mannheim hat dem Aufsichtsrat ihren Abschlussbericht übergeben. Der Aufsichtsrat hatte die Hygiene- und Organisationsexperten im November berufen. Sie sollten für das Gremium die bereits ergriffenen Maßnahmen der neuen Klinikums-Geschäftsführung bewerten und Empfehlungen zur weiteren Verbesserung der Abläufe bei der Sterilgutversorgung erarbeiten.

Bauen & Wohnen30.04.2015

Grundsteinlegung zum neuen Forschungsgebäude der Universität

Dr. Kurz bei der Grundsteinlegung zum neuen Forschungsgebäude der Universität

Die Universität Mannheim besitzt mit dem Barockschloss einen attraktiven Campus als Mittelpunkt der Stadt. Aufgrund ihres großen Wachstums in Forschung, Lehre und Weiterbildung reichen die vorhandenen Räume jedoch nicht mehr aus, sodass Flächen angemietet werden müssen, um alle Projekte unterbringen zu können. Die Erweiterung des Campus im Stadtquadrat B6 ist daher ein zentrales Entwicklungsvorhaben der Universität. Mit dem neuen Forschungs- und Lehrgebäude entstehen Seminar- und Unterrichtsräume sowie Büro- und Sozialflächen von rund 5.200 Quadratmetern.

Bildung & Wissenschaft30.04.2015

Neue Maschinen für die Carl-Benz-Schule

Berufsschüler David Kalka erklärte Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb die neuen Maschinen
Berufsschüler David Kalka erklärte Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb die neuen Maschinen

Die Modernisierung der Labore und Werkstätten an beruflichen Schulen ist für den Bildungs- und Wirtschaftsstandort Mannheim eine zentrale Herausforderung, der sich die Stadt bereits seit Jahren verstärkt stellt. Mit der Übergabe von zwölf neuen Drehmaschinen an die Carl-Benz-Schule wird das Ausbildungsprofil der berufsbildenden Schulen weiter geschärft und das Fachkräftepotential in der Region gesichert.

Wirtschaft & Arbeit29.04.2015

Langjährige Fachbereichsleiter in den Ruhestand verabschiedet

Wolfgang Barth und Gerhard Heckmann
Wolfgang Barth und Gerhard Heckmann

Dass zwei Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung Mannheim genau zeitgleich in den Ruhestand gehen, ist schon etwas Besonderes. Gerhard Heckmann und Wolfgang Barth, die jetzt im Museum Bassermannhaus inmitten einer Fotografie-Ausstellung offiziell verabschiedet wurden, schaffen es beide genau auf 47 Jahre und acht Monate bei der Stadt. Am gleichen Tag, dem 1. Oktober 1967, begannen sie ihre Ausbildung. Heckmann war zuletzt Leiter des Fachbereichs für Informationstechnologie, Barth stand dem Rechnungsprüfungsamt vor.