Nachrichten

Bildung & Wissenschaft06.06.2014

Empfehlungen der Schulentwicklungskommission stehen fest

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb
Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb

Gestern Abend legte die Schulentwicklungskommission „weiterführenden Schulen“ ihre abschließende Empfehlung für die Zukunft der Werkrealschulstandorte in Mannheim vor. Seit März 2013 tagte die Kommission mit dem Ziel, auf fachlicher Grundlage Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Schullandschaft zu entwickeln.

Politik & Verwaltung05.06.2014

Migrationsbeirat zieht positive Bilanz

Veranstaltung des Migrationsbeirates
Veranstaltung des Migrationsbeirates

Unter dem Titel „Mannheim – Vielfalt ist unsere Stärke! Bilanz und Perspektiven des Migrationsbeirates“ folgten am Mittwochabend (4. Juni 2014) über hundert Vertreter migrantischer Vereine, der Politik, der Verwaltung sowie Netzwerk- und Kooperationspartner und die interessierte Öffentlichkeit der Einladung des Mannheimer Migrationsbeirates: Im gut gefüllten Ratssaal des Stadthauses informierten sich die Gäste über die Arbeit des Beirates und diskutierten mit den Beiräten sowie Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung die Perspektiven des Gremiums, das auf kommunalpolitischer Ebene die Interessen der Mannheimerinnen und Mannheimer mit Migrationserfahrung vertritt und in diesem November neu berufen wird.

Sicherheit & Ordnung05.06.2014

Beistehen statt Rumstehen: Bankräuber gefasst

Erster Bürgermeister Specht mit dem Geehrten am Ort der Festnahme
Erster Bürgermeister Specht mit dem Geehrten am Ort der Festnahme

Für sein aufmerksames, couragiertes und umsichtiges Verhalten, das zur Festnahme eines flüchtigen Bankräubers führte, hat der 45-jährige Holger M. den Preis ‚Beistehen statt Rumstehen‘ erhalten. Polizei-Vizepräsidentin Caren Denner, Erster Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht und der Vorsitzende von des Vereins Sicherheit in Mannheim (SiMA e.V.), Professor Dr. Jörg Schmidt, ehrten den Geschäftsführer eines Mannheimer Cafés.

Bildung & Wissenschaft05.06.2014

VWA spendet 10 Laptops für Neckarschule

(v.l.n.r.) Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb, Brigitte Bauder-Zutavern, Rektorin der Neckarschule, Oliver Frank, Geschäftsführer der VWA und Kinder der Neckarschule
(v.l.n.r.) Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb, Brigitte Bauder-Zutavern, Rektorin der Neckarschule, Oliver Frank, Geschäftsführer der VWA und Kinder der Neckarschule

Mit einem „Multifamilienzimmer“ möchte die Neckarschule gemeinsam mit den Eltern die schulische Situation der Kinder verbessern, um ihnen eine erfolgreiche Bildungskarriere zu ermöglichen. Durch eine Stärkung ihrer Erziehungskompetenz erfahren die Eltern im Familienklassenzimmer auch Unterstützung im Hinblick auf den Familienalltag. Zur Förderung dieses Projekts hat die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Rhein-Neckar (VWA) zehn Laptops im Wert von 3.000 Euro gespendet.

Umwelt & Verkehr05.06.2014

Erweiterung des Bisongeheges am Karlstern

Einweihung des neuen Bisongeheges am Karlstern
Einweihung des neuen Bisongeheges am Karlstern

Mit 800 ha liegt der größte Teil des Mannheimer Stadtwalds im Käfertaler Wald und ist als Erholungsgebiet vielfältig nutzbar. Das Wildgehege am Karlstern umfasst insgesamt 28 ha und bietet Lebensraum für Dammwild, Muffelwild, nordamerikanische Bison und Schwarzwild. Das dort integrierte 2,5 ha große Bisongehege ist um weitere 3,1 ha erweitert worden.

Sicherheit & Ordnung05.06.2014

WM 2014: Rücksicht auch beim Feiern

Public Viewing
Public Viewing

Wie schon bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 und der Europameisterschaft 2012 wollen Stadtverwaltung, Polizei und MVV Energie auch bei der anstehenden WM 2014 gemeinsam dafür sorgen, dass begeisterte Fans die Siege ihrer Mannschaft ohne Gefährdung von Menschen und ohne Sachschäden feiern können.

Kultur04.06.2014

outside the box

outside the box
outside the box

Sechs Künstlergruppen aus Amsterdam, Düsseldorf, Groningen, Mannheim, Tallinn und Warschau haben sich in den vergangenen Monaten mit dem Verhältnis von Kunst und Öffentlichkeit beschäftigt. Jetzt stellen sie ihre Ideen und Ergebnisse im Rahmen von „outside the box“ vom 5. bis 7. Juni bei zeitraumexit vor.

Wirtschaft & Arbeit04.06.2014

4. Nacht der Unternehmen in Mannheim

4. Nacht der Unternehmen

Die  Nacht der Unternehmen geht in die vierte Runde: Am 13. November 2014 öffnen wieder Unternehmen aus Mannheim und der Region ihre Pforten und zeigen alles, was sie als Arbeitgeber zu bieten haben. Studierende, Young Professionals und Abiturienten haben die Möglichkeit, spannende Firmen kennen zu lernen. Auftakt der Veranstaltung ist im Rosengarten, anschließend geht es für die Jobsuchenden direkt zu den Unternehmen.

Das Besondere: Mit dem Bus zum Traumjob

Politik & Verwaltung04.06.2014

Studie zur Migration - Mannheimer Schwerpunkte bestätigt

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz
Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

Zum zweiten Mal seit 2009 hat das Berlin-Institut untersucht, wie es um die sozio-ökonomische Integration der Migranten in Deutschland bestellt ist und hat dazu einen Index zur Messung von Integration (IMI) erarbeitet. Laut Berlin-Institut ergeben sich im Vergleich mit der Vorgängerstudie allerdings nur wenige Fortschritte. „Die Studie zeigt deutlich die Herausforderungen für die Stadt Mannheim. Sie zeigt aber auch, dass wir mit unseren Konzepten und Projekten zur Integration die richtigen Schwerpunkte setzen“, kommentiert Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz die Studie des Berlin-Instituts.

International04.06.2014

Polnische Generalkonsulin zu Gast in Mannheim

Polnische Generalkonsulin zu Besuch
Polnische Generalkonsulin zu Besuch

Die polnische Generalkonsulin Justyna Lewańska, traf gestern (03. Juni 2014) zu einem Arbeitsgespräch mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zusammen. Lewańska ist seit August 2012 Generalkonsulin der Republik Polen in München und war zum ersten Mal zu Gast in Mannheim. In dem Gespräch ging es um mögliche Aktivitäten der polnischen Gemeinde in Mannheim, vor allem im Bereich der Kultur und des bürgerschaftlichen Engagements.