Tourismus, Freizeit & Events19.04.2017

Mannemer Maimess vom 29. April bis 14. Mai



19.04.2017

Mannemer Mess



Frühlingszeit ist Maimess-Zeit: Vom 29. April bis 14. Mai findet die Mannheimer Maimess 2017 auf dem Neuen Messplatz statt. Mit Karussells und Achterbahnen, Geschicklichkeitsspielen und Schießbuden sowie Süßwaren- und Imbissständen bietet das größte Volksfest der Rhein-Neckar-Region mit rund 150 Angeboten den bewährten und beliebten Vergnügungsmix für die ganze Familie. Den Startschuss gibt Bürgermeister Michael Grötsch am Samstag, 29. April, um 17 Uhr mit dem Fassbieranstich im Festzelt der Familie Schüssler.

Die Ruhezone direkt nach dem Haupteingang an der Waldhofstraße ist laut Thomas Sprengel, Geschäftsführer der Event und Promotion Mannheim GmbH und Veranstalter der Maimess, mittlerweile zu einer bewährten Tradition geworden und wird daher in diesem Jahr wieder die Besucher zum Verweilen und Entspannen einladen. Der fast 100 Meter lange Rothaus-Biergarten ist dabei das Herzstück des Bereichs. Speisen und Getränke, Kinderkarussells und Mandelbrennereien sowie weitere stille Verkaufsgeschäfte runden das Angebot ab. „Natürlich sollen dabei Spaß und Action nicht zu kurz kommen. Fahrgeschäfte wie die Riesenschaukel ,Artisticoʼ oder die Wildwasserbahn ,Poseidonʼ nehmen wie gewohnt den größten Teil auf der Maimess ein. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Angebote von der ganzen Familie, vom Enkel bis zum Senioren, genutzt werden können“, so Sprengel.

Neu ist in diesem Jahr das Spiel Lasertag, ein Mannschaftspunktespiel, bei dem Teamgeist und Geschicklichkeit gefragt sind. Die Spieler versuchen, Aufgaben in einem mit Schwarzlicht ausgestatteten Parcours zu erfüllen. Als Hilfsmittel stehen ihnen ungefährliche pistolenähnliche Infrarotsignalgeber zur Verfügung. Die Attraktion ist barrierefrei gebaut und kann daher auch von Menschen mit Handicap gespielt werden.

Die im vergangenen Jahr gestartete Selfie-Aktion wird es auch 2017 geben: An gekennzeichneten Selfie-Points können Besucher Fotos von sich schießen und diese über einen QR-Code direkt auf die Facebook-Seite der Mannheimer Maimess hochladen. Das Selfie mit den meisten Likes gewinnt zwei Bummelpässe. Damit können alle Fahrgeschäfte kostenlos sowie Speisen und Getränke zum halben Preis getestet werden.

Am Gültigkeitstag der Tages-Karte des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar erhalten Besucher während der Veranstaltung auf der Mess an gekennzeichneten Geschäften eine einmalige Gutschrift in Höhe von 2,50 Euro auf Einkäufe oder Karussellfahrten.

Geöffnet ist die Maimess von Sonntag bis Donnerstag, 13 bis 23 Uhr, Freitag, Samstag und vor Feiertagen bis 24 Uhr.  

Die wichtigsten Termine im Überblick:

  • Samstag, 29.4.: Eröffnung und Fassbieranstich mit Bürgermeister Michael Grötsch
  • Montag 8.5.: Gutscheinaktion „Happy Monday“ mit vielen Vergünstigungen
  • Montag, 8.5.: Seniorentag, veranstaltet vom Seniorenbüro der Stadt Mannheim
  • Mittwoch, 10.5.: Kindernachmittag mit Heimkindern aus dem Stadtgebiet Mannheim
  • Donnerstag, 4. und 11.5.: Familientag der Schausteller mit halben Preisen an Fahrgeschäften und Sonderangeboten an Verkaufsgeschäften

Medien zu dieser Nachricht

Mannemer Mess