Café Odeon

FilmCommission Metropolregion Rhein Neckar

Die FilmCommission Metropolregion Rhein Neckar

Die Geschichte der FCMRN

Die FilmCommission Metropolregion Rhein-Neckar, kurz FCMRN, wurde im Jahre 2004 durch den Verein „Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V.“ gegründet. Gefördert wird die FCMRN von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, der MFG. Zudem ist die FCMRN ein dezentraler Partner der MFG und eine von sechs Beratungsstellen in Baden-Württemberg.
Seit der Einrichtung der Stelle eines Projektleiters im September 2008, die gemeinschaftlich vom Verein „Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V.“ und dem Kulturamt der Stadt Mannheim getragen wird, befindet sich der Sitz im Kulturamt der Stadt Mannheim.

Die Arbeit der FCMRN

Die FCMRN fördert die Filmwirtschaft der Metropolregion durch kostenlose Dienstleistungen, d.h. sie berät zu Drehorten, Beschaffung von Drehgenehmigungen und vermittelt Kompetenzen. Filmschaffenden stehen zudem Motive der Region in der Datenbank „Location Guide“ zur Verfügung.

Die Zielsetzung der FCMRN

Die FCMRN hat es sich zum Ziel gesetzt, die Filmwirtschaft als zusätzliches Standbein der Kreativwirtschaft in Mannheim und der Metropolregion aufzubauen. Das Produktionsvolumen soll gesteigert, die Infrastruktur ausgebaut und gestärkt und regionale (Nachwuchs-) Produzenten unterstützt werden. Kurzum: Die FCMRN strebt eine bessere öffentliche Wahrnehmung des Standorts, der Filmbranche und der Filme an.

Weitere Informationen zur FilmCommission MRN erhalten Sie unter http://filmcommission-mrn.com.