Zuschuss Mannheimer Clubförderung und freie Theater

Was wird gefördert?
Die Mannheimer Clubförderung richtet sich an Clubs, Diskotheken und
(Live-) Musikspielstätten sowie freie Theater mit Sitz in Mannheim, die nicht institutionell gefördert sind.

Wie können Anträge gestellt werden?
Die Anträge können ab sofort elektronisch an sonja.wilkens@mannheim.de oder wirtschaftsfoerderung@mannheim.de gestellt werden.

Download Antragsformular

Bis wann können Anträge gestellt werden?
Die Anträge auf Zuwendung können ab sofort und müssen bis spätestens 31.12.2020 gestellt werden. Die Zuwendungen für Steuerberatungskosten und Investitionen werden nach Ablauf der Antragsfrist geprüft und entsprechend nach dem 31.12.2020 ausbezahlt.

Welche Unterlagen sind beizufügen?
Folgende Unterlagen sind beizufügen:
- Gewerberegisterauszug
- Aktueller Mietvertrag, aus dem die Nettokaltmiete ersichtlich ist
- Rechnung des Steuerberaters für Beratungsdienstleistungen

Wie wird gefördert?
Die Fördersumme von 90.000 Euro wird anteilig bis zu einem Höchstbetrag von 1.600 Euro netto je Antragsteller für zweckgebundene Steuerberatungen (Aufbereitung der notwendigen Antragsunterlagen sowie der eigentlichen Antragstellung in Bundes-, Landesprogrammen sowie des Mannheimer Soforthilfeprogramm II) zur Verfügung gestellt. Die restliche Summe wird unter allen Antragsstellern ausgezahlt. Als Berechnungsgrundlage werden die Nettokaltmieten der jeweiligen Betriebe in direkte Relation gestellt.

 Download Zuschussrichtlinie Mannheimer Clubförderung

 

Wichtige Downloads