Königin des Klavierspiels

Clara Schumann (1819–1896) zum 200. Geburtstag
Vortrag mit Klangbeispielen von Dr. Marion Fürst

Wunderkind, gefeierte Konzertpianistin und Komponistin: Clara Schumann war schon zu Lebzeiten eine Berühmtheit und ohne Zweifel eine der bedeutendsten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts.
Die Musikwissenschaftlerin Dr. Marion Fürst stellt Leben und Werk dieser bedeutenden Persönlichkeit vor, zeichnet ihre Karriere als Konzertpianistin nach und gibt Einblicke in die Ehe mit dem Komponisten Robert Schumann. Das berühmte Künstlerpaar führte nicht nur ein gemeinsames Tagebuch, sondern mit seinen Kompositionen auch einen musikalischen Dialog. Dieses „Gespräch in Tönen“ wird im Mittelpunkt des Vortrages stehen.

Galerie