Für Kinder- und Jugendgruppen

  • Ansprechpartner
    Büroleiter Tourist Information

    Michael Müller

    • E-Mail senden
    • Willy-Brandt-Platz 5
      68161 Mannheim
    • +49 621 293-8700
    • +49 621 293-8701
  • Weitere Informationen

    Weitere Angebote

    • Fernmeldeturm
    • Luisen – und Herzogenriedpark
    • Reiss-Engelhorn-Museen
    • Museumsschiff
    • Kindertheater Capitol
    • City-Airport
    • www.flugplatz.mannheim.de
    • Hafenrundfahrt
    • KZ-Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen

    Mehr Infos unter www.tourist-mannheim.de

Mannheim ist mit seinen etwas mehr als 400 Jahren eine junge Stadt. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden seit jeher sehr gefördert. Das zeigt sich in ganz speziellen Programmen und Angeboten zur Förderung von jungen Menschen von Kindesbeinen an bis hin zur Universität und der Popakademie. Aber natürlich auch im Freizeitangebot schlägt sich diese Jugendlichkeit nieder.

Die Möglichkeiten sind dabei nicht auf „Indoor“-Aktivitäten begrenzt. Und „still sitzen“ muss man auch nicht immer. Im Gegenteil: Mitmachen ist erwünscht bei diesen und anderen Angeboten, die besonders, aber nicht nur, für Kinder und Jugendliche geeignet sind.

TECHNOSEUM

Auf rund 8000 qm zeigt das TECHNOSEUM - Landesmuseum für Technik und Arbeit den technischen und sozialen Wandel vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Naturwissenschaftlichem und technischem Grundwissen wird dabei ebenso auf die Spur gegangen, wie historischen Zusammenhängen und industriellen Anwendungen. Die Dauerausstellungen Elementa 1 und 2 sind ideal für die jüngsten Besucher, ihre eigene Alltagswelt und Geschichte durch außergewöhnliche Exponate, interaktive Experimente und Vorführungen so spielerisch wie lehrreich zu entdecken. Zusätzlich stehen hier jederzeit Mitarbeiter der Museumspädagogik bereit, um die Fragen nicht nur der Kinder und Jugendlichen zu beantworten.

Museumsstraße 1, Tel. 0621 42989
www.technoseum.de

Planetarium

Das Planetarium Mannheim ermöglicht den Besuchern eine virtuelle Reise durch die geheimnisvolle Welt der Sterne und Planeten. Unabhängig vom Wetter werden die Himmelskörper mit einem High-Tech-Projektor sichtbar gemacht und naturgetreu an eine 20 m große Kuppel projiziert. Neben einem alle zwei Monate wechselnden Hauptprogramm gibt es spezielle Kinderprogramme. Desweiteren werden speziell Schulen altersgemäße Einführungsvorträge in die Himmelskunde angeboten.

Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), Tel. 0621 415692
www.planetarium-mannheim.de

Schnawwl

In der Spielzeit 2009/2010 feiert der Schnawwl seinen 30. Geburtstag. Auf dem Spielplan des renommierten Kinder- und Jugendtheaters des Nationaltheaters stehen vor allem neue Texte und Geschichten, die sich mit den Träumen und Lebenswelten seines Publikums beschäftigen. Im Repertoire finden sich dabei auch Stücke für die allerkleinsten Zuschauer ab 2 Jahren. Das Ensemble entwickelt eigene Inszenierungen zu brennenden Themen, adaptiert Klassiker für’s jugendliche Publikum und stellt junge zeitgenössische Autoren vor. Im Rahmen der Jungen Oper wird außerdem ein Einstieg ins Musiktheater sowie der Zugang zu neuer Musik geboten.  Theaterpädagogen begleiten auf Wunsch Kinder, Jugendliche und Lehrer bei Ihren Erfahrungen
mit dem Medium Theater.

Brückenstraße 2, Tel. 0621 1680302
www.schnawwl.de

Kunsthalle Mannheim

Kinder (von 6–9 Jahren) entdecken jeden Dienstagnachmittag gemeinsam die Kunstwerke der Sammlung und malen, zeichnen, drucken und bauen anschließend selbst, machen Musik und  spielen Theater. In kleinen, nach Alter eingeteilten Gruppen haben die Kinder Gelegenheit, auf spielerische Weise die Kunstwerke der Sammlung näher kennen zu lernen und danach ihre eigenen Ideen praktisch umzusetzen. Mit viel Spaß können sie neue Techniken ausprobieren, die eigenen kreativen Fähigkeiten entwickeln und dabei den Zauber der Kunst ganz direkt erleben.

Kunsthalle Mannheim, Friedrichsplatz 4, Tel. 0621 6445, Dienstag nachmittags
www.kunsthalle-mannheim.de