Projekt 1 c Strategisches Beteiligungsmanagement

  • Ansprechpartner

    Dezernat OB
    Beteiligungsmanagement
    Steffen Bremeier
  • Weitere Informationen

    Das Projekt wurde im April 2009 abgeschlossen.Der Gemeinderat stimmte u.a dem Vorschlag für einen "Mannheimer Corporate Governance Kodex - Leitlinien guter Unternehmensführung" zu und nahm das Handbuch Beteiligungssteuerung der Stadt Mannheim zur Kenntnis.
     

Ob MVV Energie AG oder die mannheim:congress GmbH, ob Großmarkt oder Luisenpark: Die Stadt Mannheim hat für viele ihrer Aufgaben eigene Unternehmen gegründet, die ihr komplett oder zum Großteil gehören.

Innerhalb des 2013-Projektes, das in dem zugehörigen Steckbrief und der Projektvereinbarung näher erläutert wird, wurde eine Strategie entwickelt, wie man diese Beteiligungen noch besser als bisher zum Wohle der Mannheimer einsetzen kann. Nach wie vor werden die verschiedenen Dezernate und natürlich der Gemeinderat in den Aufsichtsgremien dieser Unternehmen vertreten sein. Hier gilt es jedoch, eine gemeinsame Linie zu finden. So wurden Grundsätze erarbeitet, die es den Gemeinderäten und Dezernenten besser ermöglichen, die Strategie der Stadt Mannheim in die Aufsichtsräte zu tragen. Dabei musste die Organisation noch verbessert werden. Wie dies geschehen kann, wurde innerhalb des 2013-Projekts geklärt.

Klar ist, dass eine Person die Aufgabe des Beteiligungsmanagements zentral übernehmen muss: Der Beteiligungsmanager. Er bekommt übrigens Unterstützung wenn es darum geht, beispielsweise die Zahlen der Unternehmen, an denen die Stadt beteiligt ist, zu überprüfen und aufzubereiten. Dieses Projekt nennt sich „Beteiligungscontrolling“ (CHANGE²-Projekt Nr. 18).