Vermessungen

Ingenieurvermessung:

Als Ingenieurvermessung bezeichnet man das Teilgebiet der Vermessung, das für das Bauen komplexer Bauwerke wie Gebäude, Straßen, Brücken und Tunnel benötigt wird. Aufgaben sind unter anderem Maßermittlungen, Abstecken von Bauachsen und -höhen, Setzungsmessungen während der Baumaßnahmen und baubegleitende Kontrollmessungen.

Liegenschaftsvermessung:

Bei Liegenschaftsvermessungen werden rechtmäßige Grenzen ermittelt oder nachgewiesen und die Bebauung der Grundstücke festgestellt. Die Daten werden zur Erstellung von Karten in den Maßstäben 1:1000 oder 1:500 genutzt.
Liegenschaftsvermessungen dienen zur Sicherung des Eigentums an Grundstücken. Darüber hinaus zur Fortführung des Liegenschaftkatasters. Die Flurkarte wird fortgeführt durch zum Beispiel neue Grenzen oder neu eingemessene Gebäude.