Fachbereich Geoinformation und Vermessung

Das Aufgaben- und Leistungsspektrum des Fachbereichs Geoinformation und Vermessung der Stadt Mannheim (FB 62) beinhaltet Produkte / Serviceleistungen auf den Gebieten:

  • Geoinformation
  • Geodatenmanagement
  • Vermessung
  • Liegenschaftskataster
  • Bodenordnung
  • Grundstückswertermittlung
  • Kartografie
  • Reprografie

Damit wird ein wichtiger und grundlegender Beitrag für die kommunale Infrastruktur geleistet, ausgerichtet auf eine Stadt mit allen Merkmalen einer modernen Verwaltung.

Die Themen Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Planen, Bauen, Umwelt, Verkehr, Ver- und Entsorgung stehen als Wirkungsbereiche verwaltungsintern in engem Zusammenhang mit den genannten Produkten / Serviceleistungen. Die starke Bindung in den Kernbereichen Planen, Bauen, Verkehr begründet letztlich auch die organisatorische Zugehörigkeit des FB 62 zum Geschäftsbereich des Dezernats IV.

Mit der bedarfsgerechten Bereitstellung seiner Produkte / Serviceleistungen versorgt der FB 62 einen breiten Kundenkreis – bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft, Politik und Verwaltung – mit wichtigen aktuellen und grundlegenden Informationen, insbesondere:

  • Kartenwerke
    • Stadtgrundkarte 1:2500
    • Amtlicher Stadtplan 1:15000
  • Reprografie
    • Scannen
    • Plotten
    • Drucken
  • Kalligrafie
    • Goldenes Buch der Stadt
  • Luftbilder
    • Senkrecht- und Schrägaufnahmen
  • Topografie
    • Digitales Oberflächenmodell
    • Digitales Topographiemodell
  • Dreidimensionales Stadtmodell
  • Liegenschaftskataster
    • Auskunft
    • Flurkarte 1:500
  • Vermessungen
    • Liegenschaftsvermessungen
    • Ingenieurvermessungen (z.B. Bauabsteckungen, Überwachungsmessungen)
  • Lagepläne
    • Lageplan zum Baugesuch
  • Sonstige grundstücksbezogenen Basisinformationen
    • Straßenbenennung
    • Hausnummerierung
  • Bodenbewertung
    • Bodenrichtwerte
    • Grundstücksmarktbericht
    • Kaufpreissammlung
    • Wertgutachten
  • Bodenordnung
    • Baulandumlegung
  • Geodatenauskunft
  • Geodatenmanagement dient der Nutzbarmachung von Geodaten und umfasst insbesondere:
    • Beratung und Unterstützung bei der Konzeption und Einführung von Geofachdaten, z.B. Baum- und Grünflächen, Straßenkataster, Verkehrszeichen, Radwege, Kindertagesstätten
    • Bereitstellung der Geobasisdaten (z.B. Stadtgrundkarte und Luftbilder)
    • Sicherstellung der Verknüpfung von Geodaten (Geobasis- und Geofachdaten)