Wählerverzeichnis

Wählerverzeichnis zum Stichtag 31. Januar 2021 erstellt

Das Wählerverzeichnis für die Wahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg wurde für die Mannheimer Wahlkreise erstellt. Es wurden mehr als 196.000 Wahlberechtigte eingetragen. Nur wer in ein Wählerverzeichnis aufgenommen wurde darf wählen. Es wurden von uns alle Wahlberechtigten ins Wählerverzeichnis eingetragen, die am 31. Januar 2021 mit Hauptwohnung in Mannheim gemeldet und wahlberechtigt waren.

Eintragung ins Wählerverzeichnis auf Antrag nur bis 21. Februar 2021

Für die Landtagswahl muss man seit mindestens 14. Dezember 2020 in Baden-Württemberg wohnen oder den gewöhnlichen Aufenthalt haben. Der Antrag muss bis spätestens 21. Februar 2021, bei späterem Wohnungswechsel unverzüglich beim Wahlbüro eingehen.
Das Wahlbüro der Stadt Mannheim gibt gerne weitere Informationen dazu.

Wichtige Hinweise zum Wohnungswechsel nach dem 31. Januar 2021

  • Wer sich nach dem Stichtag in Mannheim ummeldet, bleibt für die alte Wohnung eingetragen. Er oder sie kann auch nur im alten Wahlgebäude wählen oder Briefwahl beantragen.
  • Wer sich nach dem Stichtag in Mannheim neu anmeldet oder die Hauptwohnung hierher verlegt, bleibt im Wählerverzeichnis der bisherigen Wohngemeinde eingetragen und kann dort wählen oder Briefwahl beantragen. Bis zum 21. Februar 2021 (Antragseingang) kann die Eintragung ins Mannheimer Wählerverzeichnis noch beantragt werden.

 Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne das Wahlbüro.

Wichtige Rechtsänderung zum Wahlrechtsausschluss für Menschen mit Behinderung

Für die Wahlen in Mannheim am 14. März 2021 sind erstmals alle Menschen mit Behinderung wahlberechtigt.

Wichtige Downloads