Neue Angebote und Maßnahmen (Pilotphase Bürgerbeteiligung)

Für das Regelwerk Bürgerbeteiligung wurden 2017 bis Ende 2018 neue Angebote und Maßnahmen mit der Bürgerschaft erprobt:

Beteiligungsportal:

Ein Online-Beteiligungsportal sammelt alle Beteiligungsangebote übersichtlich im Internet. Dort kann jeder Informationen und Protokolle nachlesen, die nächsten Termine finden und sich an Online-Diskussionen und -Umfragen beteiligen. Das Beteiligungsportal finden Sie unter mannheim-gemeinsam-gestalten.de

Vorhabenliste:

In der Vorhabenliste kann man erkennen, bei welchen städtischen Vorhaben es Bürgerbeteiligung gibt. Auch die Bürgerschaft kann Vorschläge machen. Zum Schluss entscheidet der Gemeinderat. Die Liste gibt es über das Beteiligungsportal. Die Vorhabenliste gab es erstmals im Jahr 2018.

Beteiligungskonzept und Projektbegleitgruppe:

Vor jeder Bürgerbeteiligung wird ein Beteiligungskonzept gemacht. Inhalt: Ziele, Zielgruppen,  Vorgehen, Zeitraum, Ressourcen. Das Konzept kann unter dem jeweiligen Vorhaben auf dem Beteiligungsportal eingesehen werden.

Die Projektbegleitgruppe entwickelt das Beteiligungskonzept und schaut, dass im Beteiligungsprozess alles richtig läuft. Mitglieder der Gruppe: Verwaltung, Mitglieder des Gemeinderates, je nach Thema Stadtteilakteure und Bürgerschaft.

Beteiligungsbeirat:

Der Beteiligungsbeirat bewertet die Bürgerbeteiligung in Mannheim und entwickelt das Regelwerk Bürgerbeteiligung weiter. Zudem entscheidet er, ob und wann die Bürgerschaft und Expertinnen und Experten dazu kommen. Beiratsmitglieder: Verwaltung, Gemeinderatsmitglieder, Bürgerbeteiligungsexpertinnen und -experten sowie Bürgerschaft.
Die gemeinsame Arbeitsgruppe von Verwaltung und Gemeinderat übernahm in der Pilotphase die Aufgaben des Beteiligungsbeirats.

Anschlussfähigkeit, Kommunikation und Marketing:

Kommunikation ist für Bürgerbeteiligung sehr wichtig. Passende Kommunikation sorgt dafür, dass die Übergabe von der Bürgerschaft (Entwicklung von Ideen) zur Verwaltung (Prüfung der Ideen) und von dort zum Gemeinderat (Entscheidungsträger) funktioniert. Im Beteiligungsportal sind alle wichtigen Dokumente. Gemeinderatsentscheidungen kann man auf der Internetseite der Stadt Mannheim und im Beteiligungsportal nachlesen. Diese Angebote wurden im Rahmen eines Pilotprojektes getestet.

Monitoring:

Die Beteiligungsprozesse werden beobachtet, überprüft und bewertet. So kann man wissen, wie gut die Prozesse schon sind.

Zentrale Koordinierungsstelle:

Eine zentrale Koordinierungsstelle begleitet die Bürgerbeteiligung und achtet darauf, dass sie erfolgreich ist.