Stadtreinigung in Mannheim

Ob Straßenfest, wilde Müllkippe, Grundstücksräumung oder Laub- und Wildkrautbeseitigung – die Mitarbeiter*innen der Stadtreinigung sorgen Woche für Woche zuverlässig und schnell für ein sauberes Mannheim. Sie reinigen das weitverzweigte Netz an Mannheims Straßen, Rad- und öffentlichen Gehwegen, halten die Grünflächen und Spielplätze sauber, leeren zum Teil mehrmals täglich 4.150 Abfallkörbe im Stadtgebiet und sorgen für eine saubere Fußgängerzone. Da kommt ganz schön was zusammen – rund 450 Tonnen Straßenkehricht im Monat.

Die Reinigung der Gehwege in den Mannheimer Quadraten und im Jungbusch ist ebenfalls Aufgabe der Stadtreinigung. Allerdings zahlen hier die Grundstücks- oder Hauseigentümer*innen eine geringe Reinigungsgebühr.

Außerhalb der Quadrate sind die Bewohner*innen, egal ob Eigentümer*innen, Mieter*innen oder Pächter*innen selbst für das Kehren vor der eigenen Tür zuständig. Mieter*innen oder Pächter*innen müssen sich mit der Eigentümer*in oder Verwaltung in Verbindung setzen, sofern die Gehwegreinigung nicht über den Mietvertrag geregelt ist.

Die Reinigung der Gehwege ist in der Gehwegreinigungssatzung der Stadt Mannheim geregelt.