Gehwegreinigung in Mannheim

 

Eine gemeinsame Sache von Stadt und Bürgern

In Mannheim liegt die Pflicht, die Gehwege zu reinigen beim Eigentümer und Besitzer (bzw. Mieter und Pächter) von Grundstücken. Dies ist in Mannheim über die Gehwegreinigungssatzung geregelt. Das bedeutet, dass Sie als Bürgerin oder Bürger vor ihrer eigenen Tür kehren müssen. Was genau zu beachten ist, ist in den "Häufig gestellten Fragen zur Gehwegreinigung in Mannheim" aufgeführt.

Vom dieser Regelung ausgenommen sind die Innenstadt-Quadrate und der Stadtteil Jungbusch.

Damit verfolgt die Stadtverwaltung folgende Ziele:

  • Mehr Sauberkeit in den Innenstadt-Quadraten und im Jungbusch
  • Weniger Beschwerden von Seiten der Anwohner und Geschäftsinhaber

Um die Qualität der Reinigung zu gewährleisten hat die Stadtreinigung die Gehwege in der Innenstadt und im Jungbusch unterschiedlichen Reinigungsklassen zugewiesen. Danach richtet sich die Häufigkeit der wöchentlichen Reinigung. Welcher Reinigungsklasse Ihr Gehweg angehört, können Sie der Gehwegreinigungssatzung entnehmen.

Zur gebührenpflichtigen Gehwegreinigung haben wir für Sie weitere Informationen zusammengestellt:

Häufig gestellte Fragen zum Thema "Gehwegreinigung in Mannheim gegen Gebühr"

Gehwegreinigungssatzung in der Fassung vom 17. Dezember 2019

Formular SEPA-Lastschrift bitte ausfüllen und an den Stadtraumservice Mannheim schicken (nicht per Fax oder E-Mail), falls die Gebühren künftig per SEPA-Lastschrift  abgebucht werden sollen.