Abfallgebühren

Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Gebühren zusammengestellt. Die vollständigen Gebühren finden Sie in der Gebührensatzung.

Restmüll

Monatsgebühren pro Behältergröße

Es gibt in Mannheim Vollservice- und Teilservicegebiete (siehe Übersichtskarte Servicegebiete). In den Staddteilen  Luzenberg, Neckarstadt, Wohlgelegen, Jungbusch, Innenstadt, Oststadt, Schwetzingerstadt, Handelshafen und Friesenheimer Insel werden die Restmülltonnen wöchentlich geleert. In diesen Gebieten erfolgt die Leerung der Restmüll- und Papiertonnen im Vollservice (Vollservicegebiet). In allen übrigen Stadtteilen Mannheims erfolgt die Leerung 14-täglich im Teilservice (Teilservicegebiet).

Voll- und Teilservice bedeutet: Bei Vollservice holen die Müllwerker die Tonnen vom Standplatz und stellen sie zurück - vorausgesetzt der Standplatz entspricht der Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Mannheim und der Zugang ist frei. Bei Teilservice stellen Sie die Tonnen selbst bis 6.30 Uhr zur Abfuhr am Fahrbahnrand bereit und nach Leerung wieder zurück. Für vierrädrige Behälter (660-1.100 Liter) gilt immer Vollservice. Wenn es abfuhrtechnisch möglich ist, können regelmäßig mehrfache Leerungen durchgeführt werden.

Wichtig: Wenn Sie sich für einen individuellen Service entscheiden, richten sich die Gebühren nach dem Leerungsrhythmus, der in Ihrem Stadtteil regulär angeboten wird. Das bedeutet in einem Teilservicegebiet, in dem die Müllabfuhr gewöhnlich alle 14 Tage kommt, verdoppelt sich auch die Gebühr der 14-täglichen Leerung (z. B. 660 Liter kosten bei einer wöchentlichen Leerung in einem Gebiet in dem regulär alle 14 Tage geleert wird 2 x 82,80 € = 165,60 €).

Größe in Stadtteilen mit wöchentl. Leerung in Staddteilen mit 14-täglicher Leerung
Liter Teilservice Vollservice Teilservice Vollservice
80 24,20 € 26,80 € 15,00 € 16,50 €
120 31,10 € 33,70 € 19,90 € 21,40 €
240 53,00 € 56,00 € 35,00 € 36,70 €
660 - 129,40 € - 82,80 €
770 - 149,70 € - 96,00 €
1100 - 210,80 € - 135,60 €

Biotonne

Monatsgebühren

Behältergröße in Litern Leerung: 14-täglich (November bis März)
wöchentlich (April bis Oktober)
  Teilservice Vollservice
80 4,30 € 5,60 €
120 6,50 € 7,80 €
240 13,00 € 14,50 €

Wichtiger Hinweis über die Zusatzleerung der Bio- oder Restmülltonne: Eine zusätzliche Anfahrt ohne zusätzliche Leerung, weil Behälter turnusmäßig nicht geleert werden konnten, kostet 57,00 € pro Anfahrt.

Papiertonne

Grundsätzlich bekommt jeder Haushalt ohne zusätzliche Gebühr eine Papiertonne zur Verfügung gestellt. Die Leerung der Papiertonne erfolgt 14-täglich im Voll- oder Teilservice, je nach Leerungsgebiet. Jedoch wird für den Vollservice in einem Teilservicegebiet ein Zuschlag von 1,30 € (80 und 120 Liter Behälter) bzw. 1,50 € (240 Liter Behälter) pro Monat und Behälter erhoben.

Schließvorrichtungen

Für die Bereitstellung von Schließvorrichtungen für Restmüll-, Bio- und Papierbehälter werden einmalig folgende Gebühren berechnet:

Behältergröße 80 bis 240 Liter (einschließlich 2 Schlüssel) 32,40 €
Behältergröße 660 bis 1.100 Liter (einschließlich 2 Schlüssel) 52,40 €
Jeder weitere Behälter mit gleichschließendem Schloss zusätzlich 15,60 €
für jeden weiteren Schlüssel 5,30 €

Die Behälter einschließlich der Schlösser und Schlüssel bleiben im Eigentum der Stadt.

Behälterreinigung

Behältergröße in Litern Gebühr
80 - 240 11,70 €
660 - 1100 30,20 €

Sperrmüll

Die Abfallwirtschaft Mannheim bietet im Zusammenhang mit Sperrmüll auf Abruf einen Sonderservice gegen Gebühr an. Folgende Dienstleistungen können bestellt werden:

Mehrmengen ab 4 m³ oder ab der 3. Abfuhr 17 € pro angefangenen m³
Expressabfuhr bzw. Wunschtermin 47,10 € Fahrtkostenpauschale
Heraustrageservice 17 € pro angefangenem m³

Sperrmüll kann in kleineren Mengen beim Recyclinghof angeliefert werden. Dabei entstehen folgende Kosten:

Inhalt eines PKW-Kofferraums (0,5 m³) 3,50 €
Zweimal pro Jahr pro m³ aus Haushalten 7,00 €

Großcontainer

Behälter bis m³ a) Transport pro Leerung (zzgl. Beseitigungskosten) b) Miete monatlich c) Aufstellgebühr
4 75,30 € 30,30 €

 

 

 

 

Für die erste Aufstellung eines Behälters wird immer die halbe Gebühr nach Buchstabe a) erhoben.

6 77,30 € 33,40 €
8 79,30 € 36,50 €
10 81,40 € 39,90 €
12 98,60 € 85,20 €
14 103,90 € 90,80 €
16 109,20 € 96,40 €
18 114,40 € 102,00 €
20 119,70 € 108,20 €
22 121,70 € 114,70 €
24 123,70 € 129,50€
26 125,70 € 133,90€
28 127,80 € 138,00 €
30 129,80 € 142,10 €
40 156,10 € 152,30 €

Die Miete (siehe b) wird bei angefangenen Monaten mit 1/30 der Monatsgebühr pro Tag berechnet.

Pressbehälter

Behältergröße m³ Transport-
gebühr
Behältergröße m³ Miete
bis 10 97,50 € 8 - 10 190,60 €
bis 16 131,800 € 16 234,50 €
bis 20 145,50 € 20 255,20 €

Umleerbehälter

Für nachstehende Behälter für Hausmüll und ähnliche Abfälle beträgt die Gebühr für den Transport und ein pauschaliertes Verbrennungsgewicht des Inhalts pro Leerung:

Behälterinhalt bis kg Gebühr Umleerbehälter
300 91,20 €
400 103,30 €
500 115,50 €
600 127,60 €
700 139,80 €
800 151,90 €
900 164,10 €

Daneben wird die Behältermiete nach b) pro Monat berechnet.

Für standortgebundene Behälter wird eine Aufwandspauschale zur Transportgebühr nach a) in Höhe von 20 % erhoben.

Für Erschwernisse (Zufahrt über Rampen, enge Höfe und dergl.) sowie bei erhöhtem Aufwand für den Behälterwechsel kann ein Zuschlag zur Transportgebühr nach a) in Höhe von 20 % erhoben werden.

Müllsäcke

 

Die Abfallsäcke müssen am Leerungstag neben die entsprechenden Mülltonnen gestellt werden.

   

Gebühr

 
Restmüll pro Müllsack (60l) einschließlich Entsorgungskosten 2,00 €
Bioabfälle pro Müllsack einschließlich Entsorgungsksoten 1,50 €

Die Verwaltung wird ermächtigt im Rahmen von Sonderaktionen eine hiervon abweichende Gebühr festzusetzen.

Problemstoff-Kleinmengen, Altreifen und Bauschutt

Problemstoff-Kleinmengen aus gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, soweit sie nicht der Andienungspflicht nach Landesrecht unterliegen bis zu einer Menge von 2.000 kg/Jahr nimmt der ABG-Recyclingof (Max-Born-Straße 28) gegen Gebühr entgegen.

Gruppe Abfallbezeichnung Gebühr/kg
1 Eisen-Nickel-Batterien, Nickel-Cadmium-Batterien, Knopfzellen, Kondensatoren, Feuerlöscher und Ähnliches 0,30 €
2 Altfarben und -lacke, Härter, Trockenfarben, Diesel und Heizöl, Motoren- und Getriebeöl, mineralische Fette und Öle, Haushaltsreiniger und Ähnliches 0,90 €
3 Fotochemikalien (Entwickler- und Fixierbäder), halogenfreie Lösemittel (z.B. Verdünner) und Ähnliches 1,20 €
4 Säuren, Laugen, Ammoniak, Aerosole udn Ähnliches 1,70 €
5 Holzschutzmittel, Pflanzenschutzmittel und Ähnliches 2,50 €
6 Anorganische und organische Laborchemikalien, halogenhaltige Lösemittel und Ähnliches 4,00 €
7 Quecksilber 22,00 €

Annahme von Altreifen mit und ohne Felgen: 1,30 €/Stück.

Annahme von Kleinmengen an Bauschutt und brennbaren Baureststoffen bis 120 Liter (z. B. großer Mörtelkübel): 3,50 €.

Schadstoffbelastete Abfälle aus privaten Haushalten,  können bei der mobilen Problemstoffsammlung oder bei den Recyclinghöfen (Max-Born-Straße 28 und Im Morchhof 37) kostenlos abgegeben werden.

Deponie

Für die Beseitigung von Abfällen auf der Deponie Friesenheimer Insel gelten folgende Preise:

Abfallbezeichnung Euro/t
1. Erdaushub, Bauschutt, Straßenaufbruch und vergleichbare nicht gefährliche Abfälle 41,30 €
2. Gipshaltige, sperrige, staubende und andere mineralische Abfälle mit erhöhtem Aufwand 65,00 €
3. Astbesthaltige Abfälle 113,80 €
4. Schlämme 182,80 €
5. Dämmstoffe, Mineralwolle und vergleichbare Abfälle 270,00 €

*Die Leistungen unterliegen bei überlassungspflichtigen Abfällen aus dem Stadtgebiet Mannheim gemäß § 4 Abs. 5 Körperschaftssteuergesetz nicht der Umsatzsteuer.

Vor Anlieferung der oben genannten Abfälle ist grundsätzlich beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mannheim eine Anlieferungsgenehmigung (Entsorgungsnachweis) zu beantragen.

Weitere Preise und Gebühren erfahren Sie auf den Interntseiten der ABG Abfallbeseitigungsgesellschaft mbH.

Müllverbrennung

Die Gebühr für die Verbrennung von Abfällen aus Haushalten und zerkleinerten hausmüllähnlichen Abfällen beträgt 121,45 € pro Tonne.