Servicetelefon & Störungsmeldungen

Wenn sich Wasser auf der Straße staut, Regeneinläufe verstopft sind oder Geruchsbelästigung auftritt, können Bürgerinnen und Bürger dies der Stadtentwässerung melden. Im Rahmen unseres Beschwerdemanagements gehen wir der Störmeldung nach und prüfen die Ursache.

Liegt beispielsweise Wasserrückstau im Keller an einer defekten Rückstauklappe, so ist der Hauseigentümer für die Schadensbehebung zuständig. Werden Straßen aufgrund einer defekten Wasserleitung unterspült, ist dies Sache der MVV. Der EBS leitet in solchen Fällen die Störmeldungen an die zuständigen Behörden und Unternehmen weiter.

Wichtig zu wissen:

Ein runder Kanaldeckel liegt in der Regel in Fahrbahnmitte, die Schachtabdeckungen auf dem Bürgersteig gehören meist zur Strom- oder Wasserversorgung. Gullys mit Rinnengitter und Regeneinläufe befinden sich stets am Fahrbahnrand.

Ratten, die aus dem Kanal wieseln, leben nicht in den Abwasserröhren, sondern holen sich dort nur ihr Futter, das insbesondere dann reichlich vorhanden ist, wenn Essensreste über die Toilette entsorgt werden.

Laub und Abfälle auf der Straße wirken bei Regen oft wie ein Stöpsel und verstopfen die Gullys und Regeneinläufe. Deshalb sollte beim Reinigen des Bürgersteigs auch der Gully freigefegt und der Kehricht in der Restmülltonne entsorgt werden.

 

 

 

 

Galerie