Special Olympics

Die Stadt Mannheim wurde vom Präsidium von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) einstimmig als Austragungsort für die Landes-Sommerspiele im Jahr 2021 gewählt. Corona bedingt mussten die Spiele auf das Jahr 2022 verschoben werden. Die viertägigen Landes-Sommerspiele finden nun von Mittwoch, 13. Juli bis Samstag, 16. Juli 2022 in Mannheim statt.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie unter: https://mannheim-2021.specialolympics.de/.

Was ist Special Olympics?

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. SOD ist mit 14 Landesverbänden in 15 Bundesländern vertreten und verschafft mehr als 40.000 Menschen mit geistiger Behinderung selbstbestimmte Wahlmöglichkeiten von behinderungsspezifischen bis hin zu inklusiven Angeboten. Dabei zählen die Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen zu den mitgliedsstärksten.

Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und letztendlich zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen.SOD versteht sich gemeinhin als Inklusionsbewegung.

"Offen zu sagen, was man denkt und fühlt. Den Moment genießen. Loslassen und unendliche Freude leben."

Mit ihrer Begeisterung und ihrem Engagement für den Sport sind die Athletinnen und Athleten die besten Botschafter in eigener Sache.

Was sind die Landes-Sommerspiele Baden-Württemberg?

Die Sommerspiele von Special Olympics sind das größte inklusive Sportereignis Baden-Württembergs. Zu den Wettbewerben in 15 olympischen Sportarten kommen Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus dem ganzen Bundesland nach Mannheim. Die Sportarten der Landesspiele in Mannheim sind:

- Basketball - Kraftdreikampf
- Beachvolleyball - Leichtathletik
- Boccia - Radfahren
- Bowling - Reiten
- Freiwasserschwimmen - Schwimmen
- Handball - Tennis
- Judo - Tischtennis
- Kanu  

Aktuell prüft die Stadt Mannheim gemeinsam mit Special Olympics Baden-Württemberg, ob auch um Jahr 2022 alle Sportarten angeboten werden können.
Aufgrund der nationalen Spiele von Special Olympics, die vom 19. – 24. Juni 2022 in Berlin stattfinden, werden voraussichtlich weniger Athletinnen und Athleten nach Mannheim zu den Landes-Sommerspielen kommen.

Rahmenprogramm

Zum Rahmenprogramm gehören folgende Punkte:

- Eröffnungs- und Abschlussfeier
- Wettbewerbsfreies Angebot: Mitmachstationen für alle
- Gesundheitsprogramm für Athleten
- Athletendisco

Gemeinsam mit vielen Helferinnen und Helfern, Offiziellen und Betreuerinnen und Betreuern werden somit knapp 2.000 Beteiligte über vier Tage in Mannheim erwartet. Federführend wird dabei der Fachbereich Sport und Freizeit die Aufgaben der Ausrichterstadt übernehmen.

Ob das Rahmenprogramm im Jahr 2022 live, digital oder hybrid stattfindet, ist von den aktuellen Entwicklungen abhängig. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsvideo finden Sie unter:
https://mannheim-2021.specialolympics.de/datenundfakten/gastgeber-stadt-mannheim/

Wie kann ich als Athlet an den Landes-Sommerspielen 2022 teilnehmen?

Die Anmeldung für Athletinnen und Athleten für die Landes-Sommerspiele in Mannheim startet voraussichtlich im Herbst 2021. Die Anmeldung erfolgt unter folgendem Link:
https://mannheim2021.specialolympics.de

Wie kann ich die Landes-Sommerspiele in Mannheim unterstützen?

Sollten Sie persönlich oder Ihre Organisation (z.B. Verein, Unternehmen) Interesse haben, die Veranstaltung in Mannheim zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei Special Olympics Baden-Württemberg (Telefon: 0721/15169-66, E-Mail: info@bw.specialolympics.de). Gerne halten wir Sie auch unverbindlich über den jeweiligen Planungsstand zur Veranstaltung auf dem Laufenden und informieren Sie zu weiteren Projekten im Rahmen der Special Olympics und deren Ansprechpartnern.

Die Anmeldung für Helfer startet voraussichtlich im Herbst 2021. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite von Special Olympics Baden-Württemberg.

Was ist das Projekt 170/170 – Host Town Program?

Im Jahr 2023 finden in Berlin die Special Olympics World Games statt, die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Insgesamt werden etwa 7.000 Athletinnen und Athleten sowie Unified-Partnerinnen und -Partner in 24 Sommer- und zwei Demonstrationsportarten aus mehr als 170 Nationen erwartet. Dabei steht das Sporttreiben von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung untereinander und gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung im Vordergrund. Durch ein breit gefächertes Angebot, das sich neben dem Sportbereich auch auf den Kultur-, Schul-, Wissenschafts- und Gesundheitssektor erstreckt, wirkt die Veranstaltung weit über den Sport hinaus.

 

Durch das Projekt 170 Nationen – 170 inklusive Kommunen / Host Town Program wird ganz Deutschland Gastgeber der SOWG in Berlin 2023, denn im Host Town Program werden die internationalen Athletinnen und Athleten in den Landkreisen, Städten und Gemeinden bundesweit willkommen geheißen. Das viertägige Programm vor den World Games gestalten die Host Towns dabei nach ihren Vorstellungen und lokalen Gegebenheiten. Nach den World Games soll das Feuer der Inklusion nicht erlöschen. Jede der Host Towns ist Teil des Projekts 170/170 und bekommt damit die Chance, zusammen mit Special Olympics weitere Projekte umzusetzen.

 

Mannheim möchte eine dieser Host Towns werden. Dafür hat der Fachbereich Sport und Freizeit gemeinsam mit Frau Frenz, der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt Mannheim, eine Bewerbungsbroschüre erstellt.

 

Hier geht es zur Broschüre.

 

Weitere Informationen zu dem Projekt und dem Host Town Program finden sie unter www.berlin2023.org/hosttown.

 

Aktuelle Pressemeldungen

Hier stellen wir Ihnen die aktuellen Pressemeldungen rund um das Thema Special Olympics Landes-Sommerspiele in Mannheim zur Verfügung.

 

Vereinbarung zur Ausrichtung der Special Olympics Landesspiele Mannheim 2021 unterzeichnet (13. November 2020):
https://www.mannheim.de/de/presse/vertragsunterzeichnung-special-olympics

 

Zuversichtlich: Special Olympics Baden-Württemberg plant weiterhin die Landes-Sommerspiele 2021 in Mannheim (05. Februar 2021):
https://www.mannheim.de/de/nachrichten/landes-sommerspiele-trotz-corona

 

Von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung: touristische Broschüre „Willkommen in Mannheim“ ergänzt Special Olympics Landes-Sommerspiele (05. März 2021):
https://www.mannheim.de/de/nachrichten/touristische-broschuere-zu-landes-sommerspielen

 

Special Olympics Baden-Württemberg verschiebt Landesspiele (27. März 2021):
https://www.mannheim.de/de/nachrichten/special-olympics-verschiebt-landesspiele

 

Neuer Termin für die Landes-Sommerspiele (19. Juli 2021):
https://www.mannheim.de/de/nachrichten/neuer-termin-fuer-landes-sommerspiele