Integrationsbegleiter/innen

„MAI“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Caritasverbandes Mannheim, der Beauftragten für bürgerschaftliches Engagement und des Beauftragten für Integration und Migration. Im Rahmen des Projektes sollen Ehrenamtliche gewonnen werden, die (neu zugewanderte) Migrantinnen und Migranten während deren Teilnahme an einem Integrationskurs des Bundes begleiten sollen (praktische Anwendung des Gelernten, Vor- und Nachbereitung der Lerninhalte, Unterstützung bei der Orientierung in der Stadt).

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich unverbindlich über die Beteiligungsmöglichkeiten an dem Projekt zu informieren. Gesucht werden interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Neuzuwanderer bei der Orientierung in Mannheim unterstützen möchten und diesen ergänzend zum Sprachunterricht im Rahmen eines Integrationskurses helfen möchten, die erworbenen Kenntnisse praktisch zu üben. Neben einem kostenlosen „Interkulturellen Training“ bietet das Projekt den ehrenamtlichen Integrationsbegleiter/-innen eine monatliche Aufwandsentschädigung, eine professionelle Begleitung sowie eine projektbezogene Unfall- und Haftpflichversicherung.

Als vorbildliche Integrationsmaßnahme erhielt das Projekt 2015 eine Auszeichnung durch den Verein "Aktiv für Demokratie und Toleranz".

Wichtige Downloads