Neujahrsempfang 2018 unter dem Motto „Mann-Heim als Frauen-Ort“

Im Rahmen des Neujahrempfanges 2018 wird das 100-jährge Jubiläum des Frauenwahlrechtes gewürdigt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern in Politik, Kultur und Wirtschaft ist nach wie vor ein brisantes Thema mit dem sich unsere Arbeit beschäftigt. Am Neujahrsempfang sollen deshalb den Besucherinnen und Besucher Einblicke in die unterschiedlichen Facetten des Themas „Mann-Heim als Frauen-Ort“ gewährt werden – von früher bis heute. Passend dazu erhalten die Besucherinnen und Besucher neben zahlreichen Aussteller*innen auf der Ebene 3 die Möglichkeit aktiv an den unterschiedlichen Debatten rund um das Thema Gleichstellung der Geschlechter mitzuwirken.

Ob Frauen in Führung, in den Medien oder in der Familie: Die Stellung der Frau scheint nach wie vor eine andere im Vergleich zu den Männern zu sein. Oder? Diese und weitere Aspekte können Besucherinnen und Besuchern gemeinsam mit den Expertinnen und Experten kontrovers am Neujahrsempfang diskutieren.

Besuchen Sie uns an unserem Stand

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Thema Gleichstellung in der Stadt Mannheim erkunden. Was bedeutet Gleichstellung eigentlich für Sie? Sind Frauen und Männer aus Ihrer Sicht gleich gestellt?  Welchen Beitrag kann Mann oder Frau dazu leisten? Ob in einem Spiel, bei einem Blitzcoaching oder bei einem Plausch in einem Café – machen Sie mit und sagen Sie uns, was „Mann-Heim als Frauen-Ort“ für Sie bedeutet.  

Die kommunale Gleichstellungsarbeit beschäftigt sich mit der stadtinternen sowie –externen Chancengleichheit und Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Stadtgesellschaft. Was finden Sie wichtiger für die Gleichstellung von Männern und Frauen in der heutigen Gesellschaft? Wie viel Gewalt gibt es in privaten Haushalten? Machen Sie sich bei uns am Stand schlau und geben Sie Ihre Einschätzungen ab. Das Ganze wird mit einem Preis belohnt. 

Die Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt in Mannheim eine besondere Stellung ein. Als bildender und schaffender Kunst- und Kulturort lebt Mannheim stets am Impuls der Zeit. Die Bedeutung der Stellung der Frau in der Kulturlandschaft in Mannheim ist somit von großer Bedeutung. Erfahren Sie mehr zum Thema bei einem Kulturkaffee mit dem Frauenkulturat. Bei einem Plausch erfahren Sie welche kulturellen Schätze sind in Mannheim verbergen. Kennen Sie zum Beispiel den Helene-Hecht-Preis? Als einziger Preis europaweit wird dieser an Frauen von der Stadt Mannheim verliehen. 

Frauen haben für die Wirtschaft eine besondere Bedeutung, denn Sie stellen wichtige Potentiale dar. Um die Hürden des Arbeitsmarktes zu ebnen, bedarf es einer kompetenten Unterstützung. So fällt es Frauen oft schwer gut über sich zu sprechen. Aber: Übung macht die Meisterin! Erzählen Sie uns eine Erfolgsgeschichte aus Ihrem Leben. Die Kontaktstelle Frau und Beruf hilft Ihnen heraus zu finden, welche Kompetenzen sich dahinter verstecken– das Ganze in 15 Minuten. Damit Ihre Talente sichtbar werden, halten wir die Ergebnisse schriftlich fest. Wie genau? Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie vorbei.