Anmeldung und Abmeldung

Anmeldung (Neuzuzug nach Mannheim) oder Anmeldung (Umzug innerhalb Mannheims)

Der Einzug in eine neue Wohnung muss innerhalb von zwei Wochen persönlich mit einem Meldeschein bei einem der Bürgerservices gemeldet werden. Eheleute, Lebenpartnerschaften und Familienangehörige mit denselben Zuzugsdaten können gemeinsam einen Meldeschein verwenden. Es genügt die Anmeldung durch eine der meldepflichtigen Personen. Die Unterlagen können auch von einer bevollmächtigten Person abgegeben werden. Die Abmeldung der früheren Wohnung veranlassen wir – Sie brauchen sich darum nicht zu kümmern!

Benötigt werden:

Abmeldung (Umzug ins Ausland)

Die Abmeldung können Sie schriftlich erledigen, ganz einfach per Post oder E-Mail. Die Abmeldung muss in einem Zeitfenster von einer Woche vor dem Auszug und zwei Wochen nach dem Auszug erfolgen.

Benötigt werden:

Eine Abmeldung ist notwendig, wenn

  • Sie ins Ausland ziehen oder
  • eine Zweitwohnung aufgeben. Zuständig ist die Meldebehörde der Hauptwohnung.

 

    Wohnungsgeberbestätigung

    Der Wohnungsgeber ist immer verpflichtet, den Einzug der meldepflichtigen Person schriftlich innerhalb von zwei Wochen zu bestätigen. Der Wohnungsgeber muss nicht zwingend der Eigentümer der Wohnung sein.

    Wichtig: Sollten Sie die Wohnungsgeberbestätigung nicht (rechtzeitig) erhalten, teilen Sie dies bitte unverzüglich der Meldebehörde mit!

     

    Downloads auf einen Blick:

     

    Weitere Services: