Dauerrote Kennzeichen für KFZ-Händler

Information:

Zuverlässige Gewerbetreibende der Fahrzeugbranche (z.B. Kfz-Hersteller, Kfz-Händler, Kfz-Werkstätten) können für Probefahrten, Prüfungsfahrten und Überführungsfahrten von nicht zugelassenen Fahrzeugen das (dauer-) rote Kennzeichen beantragen.

Rote Kennzeichen werden befristet und widerruflich vergeben und sind keinem Fahrzeug fest zugeteilt. Sie können mehrfach, jedoch nur für den eigenen Betrieb und ausschließlich für die zulässigen Fahrten verwendet werden. Als Privatperson erhalten Sie kein rotes Kennzeichen.

Erforderliche Unterlagen:

  • Schriftlicher Antrag auf dem Briefkopf der Firma mit folgenden Angaben: Namen, Vornamen, Geburtsdatum und Geburtsort des Geschäftsführers
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kopie der Gewerbeanmeldung und ggf. Handelsregisterauszug 
  • Verkehrszentralregisterauszug (Antrag über KFZ Zulassungsstelle)
  • Gewerbezentralregisterauszug (bei juristischen Personen) - Antrag über Gewerbeamt
  • Polizeiliches Führungszeugnis  Antragsart „OB“ (bei natürlichen Personen) - Antrag über Bürgerservice Mannheim sofern der Wohnsitz des Verantwortlichen in Mannheim ist
  • Versicherungsbestätigung Ihrer Versicherung für „ ROTE KENNZEICHEN“
  • Erteilung SEPA-Lastschrift (früher Einzugsermächtigung)
  • Mietvertrag über vorhandene Stellplätze 
  • Evtl. Bestätigung von Vermieter, wenn Betriebsstätte = Wohnadresse
  • Zur Zuteilung der Kennzeichen muss der Geschäftsführer, bzw. ein durch den Geschäftsführer bevollmächtigter Ansprechpartner, persönlich erscheinen. In Vertretungsfällen: schriftliche Vollmacht, sowie Ausweis/Pass des Bevollmächtigten und des Vollmachtgebers. Sollten Sie nicht das hinterlegte Formular nutzen, achten Sie darauf, dass Ihre Vollmacht neben den Daten des KFZ-Halters/der KFZ-Halterin und der bevollmächtigten Person auch die Einverständniserklärung zur Mitteilung von Gebühren- und Steuerrückständen enthält.

Die Erteilung von dauerroten Kennzeichen wird ausschließlich im Bürgerservice Neuhermsheim oder im Bürgerservice-Zentrum Nord (Waldhof) bearbeitet.