Informationen, Auskünfte und Beratung zum Thema Bauen

Als untere Baurechtsbehörde ist der Fachbereich Baurecht und Denkmalschutz auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts für die vielfältigsten Bauvorhaben in Mannheim zuständig.

Die Baurechtsbehörde bearbeitet jährlich zwischen 3.000 und 4.000 Vorgänge in Baurechtsangelegenheiten - einschließlich der erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr - und erfüllt damit einen gesetzlich vorgegebenen Auftrag. Sie schafft Rechtssicherheit für zum Teil erhebliche Investitionen. Mit ihren Entscheidungen nimmt sie aber auch eine gewisse Mittlerrolle zwischen dem Antragsteller und den von dem jeweiligen Vorhaben betroffenen Nachbarn ein und leistet damit und im Rahmen der qualifizierten Bauberatung vor Stellung eines Antrags einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für den Wirtschaftsstandort Mannheim und die Region.

Das Schaffen der rechtlichen Voraussetzungen für eine sichere Benutzbarkeit sämtlicher baulicher Anlagen und deren Überprüfung, insbesondere der Sonderbauten, bei denen gleichzeitig viele Menschen anwesend sein können, ist für die Baurechtsbehörde ein weiterer wichtiger Aufgabenschwerpunkt. Vorbeugend stellt sie diese Sicherheit, häufig gemeinsam mit anderen Stellen, durch regelmäßige Überprüfungen her. Zu diesen Sonderbauten zählen Versammlungs- und Verkaufsstätten, aber auch die Nutzung baulicher Anlagen für bestimmte kulturelle oder sonstige Großveranstaltung im Oberzentrum Mannheim mit einer starken Magnetwirkung auf das Umland.

Videos