20.09.2021

Stadt bietet neue Schwimm- und Aquakurse an

Sicherheit, Unabhängigkeit und Selbstvertrauen – je früher ein Kind schwimmen lernt, umso besser geschützt ist es vor Unfällen im und am Wasser und kann sich im kühlen Nass frei bewegen. Mit dem Start der Hallenbadsaison kann der Fachbereich Sport und Freizeit in diesem Jahr wieder Schwimm- und Aquakurse anbieten.

„Pandemiebedingt haben im vergangenen Jahr viele Kinder nicht schwimmen gelernt, da keine Kurse angeboten werden konnten. Das wollen wir als Stadt nun nachholen und die ersten Schwimmkurse in diesem Jahr genau dieser Zielgruppe widmen. Die Sicherheit im Wasser der jüngsten Mannheimerinnen und Mannheimer liegt uns sehr am Herzen. Neben dem Angebot der Schwimmkurse ermöglichen wir auch Schulen und Vereinen verstärkt die Nutzung unserer Hallenbäder, damit die Dritt-, aber auch die Viertklässler unterrichtet werden können“, erläutert Sportbürgermeister Ralf Eisenhauer.

Insgesamt 44 neuen Anfängerkurse bietet der Fachbereich Sport und Freizeit an. Die Kurse richten sich an Kinder im Alter von acht bis neun Jahren, die das Schwimmen erlernen möchten und Sicherheit im Wasser gewinnen oder zurückgewinnen wollen. Die Kurse werden für 60 Euro inklusive Eintritt angeboten und haben eine Laufzeit von sechs Wochen (zwei Tage die Woche mit insgesamt zwölf Einheiten je 45 Minuten). Schwimmkurse für Sechs- bis Siebenjährige sollen ab Winter angeboten werden.

Die Aqua-Kurse sind ein beliebter Fitness- und Gesundheitssport und trainieren die Ausdauer, regen das Herz-Kreislauf-System an und fördern die Beweglichkeit. Die schonenden Bewegungen gegen den Wasserwiderstand sorgen für gute Trainingseffekte. Aufgrund der Fokussierung auf die Nichtschwimmerausbildung können hier vorerst nur elf Kurse zu jeweils zehnmal 45 Minuten angeboten werden. Die Kosten belaufen sich auf 84 Euro inklusive Eintritt. Babyschwimmen, Wassergewöhnung sowie Schwimmkurse für Fortgeschrittene und Erwachsene müssen ausgesetzt werden.

Über die Homepage www.schwimmen-mannheim.de ist eine Übersicht über die neuen Kurse in den vier Mannheimer Hallenbädern – dem Gartenhallenbad Neckarau, dem Herschelbad, dem Hallenbad Vogelstang und dem Hallenbad Waldhof-Ost – zu finden. Ab Mittwoch, 22. September, 12 Uhr, ist eine Buchung möglich. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Kreditkarte oder Giropay zur Auswahl. Zur Anmeldung der Kurse ist ein Kundenaccount im Buchungsportal Voraussetzung. Eine Vorab-Reservierung oder eine Vor-Ort-Buchung in den einzelnen Bädern ist nicht möglich.

Die Kurseinheiten starten dann ab dem 27. September in den einzelnen Bädern. Es gelten die Zutrittsregelungen der Hallenbäder (3-G, ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahre sowie Schulkinder).

Weitere Informationen sowie Anmeldungen sind zu finden unter www.schwimmen-mannheim.de.

Pressekontakt – V.i.S.d.P.

Stadt Mannheim | V. i. S. d. P. Corinna Hiss | Dezernat IV: Planung, Bauen, Verkehr und Sport | Glücksteinallee 11, 68163 Mannheim | Telefon: 0621 293-9349 | E-Mail: corinna.hiss@mannheim.de