09.06.2021

Neues Presseportal für Kund*innen der Stadtbibliothek Mannheim

Die Stadtbibliothek Mannheim erweitert ihr digitales Angebot

Ab sofort bietet die Stadtbibliothek Mannheim mit dem Presseportal GENIOS eBib Zugriff auf über 1.400 Zeitungen und Zeitschriften. Teil des neuen Angebots sind die Süddeutsche Zeitung, DER SPIEGEL, das Handelsblatt, DIE WELT, das Hamburger Abendblatt, der Münchner Merkur und vieles mehr. Der Zugang erfolgt über die Homepage der Stadtbibliothek. Sämtliche Inhalte können in den Räumen der Zentralbibliothek oder rund um die Uhr von zu Hause genutzt werden. Voraussetzung dafür ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Neben dem gezielten Lesen von tagesaktuellen Presseartikeln kann in den Archiven der letzten 20 Jahre gestöbert werden. Die Anwendung ist selbsterklärend und kann ohne weitere Anleitung eigenständig genutzt werden. Schüler*innen zeigt sie alternative Recherchemöglichkeiten jenseits der üblichen Suchmaschinen und stärkt ihre Medien-, sowie Informationskompetenz.

Abgerundet wird das Presseportal mit dem Statistikscout TILASTO. Hier finden sich interessante und informative Statistiken und Charts mit Daten aus renommierten Quellen zu diversen Themen, Branchen und Ländern. Mit derzeit rund vier Millionen Statistiken deckt der Statistikscout mehr als 30.000 Bereiche ab.

Gefördert wird das neue Presseportal durch das Projekt „WissensWandel“ des Deutschen Bibliotheksverbands dbv e. V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Fragen zum Angebot beantwortet die Stadtbibliothek Mannheim gerne unter der Telefonnummer 0621 / 293-8933 oder per E-Mail: stadtbibliothek.metropolbib@mannheim.de.

Pressekontakt – V.i.S.d.P.

Stadt Mannheim | Fachbereich Bildung | Sarah van Rijbroek | E 2, 15, 68159 Mannheim | Telefon: 0621 293-7885 | E-Mail: sarah.van.rijbroek@mannheim.de | V. i. S. d. P. Beate Klehr-Merkl