Gesundheit - 17.03.2022

Krankheit, Pflege – Überleitung? Hier kommen pflegende Angehörige zu Wort!

Eine Veranstaltung der Kommunalen Gesundheitskonferenz Mannheim zum Thema Pflegeüberleitung gemeinsam mit dem Gesundheitstreffpunkt Mannheim am Mittwoch, 6. April 2022, 15 bis 17 Uhr

Pflegende Angehörige kennen die Situation aus ihrem Alltag: Eine Krankheit, ein Unfall, Behinderung oder der Gesundheitszustand im Alter führen dazu, dass die Pflegeperson zur medizinischen Versorgung unterschiedliche Angebote der stationären oder ambulanten Hilfe benötigt. Dabei kann es jedoch passieren, dass der Übergang zwischen den Angeboten nicht reibungslos gelingt.

Die Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK) Mannheim hat dieses Thema aufgegriffen und Ende 2021 in einem ersten Schritt mit Akteur*innen aus der Gesundheitsversorgung auf die Schnittstellen in der Versorgung von der stationären zur ambulanten Pflege und Pflegeüberleitung geschaut.

Damit auch andere künftig von ihren Erfahrungen profitieren können, ist die Meinung pflegender Angehöriger gefragt. In einem digitalen Workshop unter der Leitung von Kerstin Gieser vom Gesundheitstreffpunkt Mannheim können sie ihre Erfahrungen, die Probleme und gute Beispiele beim Übergang zwischen dem stationären Bereich und den ambulanten Angeboten schildern.

Wer aktiv zu einer Verbesserung der Strukturen in Mannheim beitragen möchte und sich am Mittwoch, 6. April 2022, von 15 bis 17 Uhr für ein digitales Treffen Zeit nehmen kann, meldet sich bitte vorab an bei 58.KGK@mannheim.de. Die Teilnehmenden erhalten anschließend per E-Mail die Zugangsdaten.

Telefonische Rückfragen sind montags- bis donnerstagsvormittags möglich bei der Kommunalen Gesundheitskonferenz Mannheim, Katja von Bothmer, Telefon: 0621-293-2243.