Bildung & Wissenschaft - 19.11.2018

Klavierfest in der Musikschule

Ob alleine, vierhändig im Ensemble mit Freunden oder ganz einem speziellen Thema gewidmet – beim neunten Klavierfest der Musikschule Mannheim

am Samstag, 24. November, von 14 Uhr bis 19 Uhr,

in allen Sälen der Musikschule, E 4, 14,

dreht sich alles rund um das beliebte Tasteninstrument. Dieses Fest findet alle zwei Jahre statt. Bereits vor 16 Jahren entstand bei den Klavierlehrern die Idee, analog zum jährlichen Musikschulfest eine solche Veranstaltung alleine mit den Klavierschülern durchzuführen. Besonders beliebt an diesem Tag sind die zahlreichen Vorspiele. Schon die Jüngsten bestreiten ihr eigenes Vorspiel. Auch die Keyboard-Klasse wird ihr Können zeigen.

Vorträge und Spiele umrahmen den musikalischen Teil. Bei einem Ratespiel rund um das Klavier winken zahlreiche Preise. Eltern und Musikschullehrer sorgen außerdem dafür, dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Schlusspunkt des Festes bildet ein Konzert mit virtuoser Klaviermusik im Börsensaal.

Das Klavier ist das beliebteste Instrument an deutschen Musikschulen. Es bietet vielfältige Möglichkeiten und eine reiche Literatur für alle Altersklassen, Geschmacksrichtungen und Gelegenheiten. Nicht alleine deswegen betrachten Eltern es als sehr gut geeignetes Instrument für die musikalische Bildung ihrer Kinder.

Der Eintritt ist frei.

Hinweis an die Medien:
Wir bitten um Ankündigung des Termins und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Stadt Mannheim | V. i. S. d. P. Beate Klehr-Merkl | Dezernat III: Bildung, Kinder, Jugend, Familie, Gesundheit | Rathaus E5, 68159 Mannheim | Telefon: 0621 293-2916 | E-Mail: beate.klehr-merkl@mannheim.de