04.03.2021

Kinderhaus Käfertal bleibt heute geschlossen

Bei Wartungsarbeiten im Heizraum des Kinderhauses Käfertal klagten zwei mit den Handwerksarbeiten betraute Mitarbeitende der Stadt sowie eine Erzieherin über Augenreizungen und mussten den Raum verlassen. Das Kinderhaus wurde vorsorglich geräumt und die drei betroffene Personen dem Rettungsdienst zur Untersuchung übergeben. Nach der ambulanter Betreuung war kein Transport in ein Krankenhaus erforderlich.

Die Mess-und Analysemaßnahmen durch den Gefahrstoffzug der Feuerwehr ergaben keine Gefahrstoffkonzentrationen. Der Heizraum wurde ausgeräumt und gut belüftet. Heute Nachmittag wird Feuerwehr vorsorglich eine weitere Kontrollmessung im Objekt vornehmen.

Nach Absprache mit der Feuerwehr bleibt das Kinderhaus für heute geschlossen. Nach aktuellem Stand können die Kinder voraussichtlich morgen wieder in das Haus zurückkehren. Für die Kinder und weiteres Kita-Personal bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung!

Im Kinderhaus Käfertal werden 162 Kinder in zwei Krippen-, drei Kindergarten- und vier Hortgruppen betreut.

Pressekontakt – V.i.S.d.P.

Stadt Mannheim | V. i. S. d. P. Beate Klehr-Merkl | Dezernat III: Bildung, Jugend, Gesundheit | Rathaus E5, 68159 Mannheim | Telefon: 0621 293-2916 | E-Mail: beate.klehr-merkl@mannheim.de