14.01.2021

Austausch für Mannheimer Schüler*innen

Schüler*innenkonferenz zu den aktuellen Corona-Regelungen für Schulen

Seit Anfang der Woche hat die Schule wieder begonnen. Die meisten Schüler*innen arbeiten jedoch von zu Hause aus, entweder mit Arbeitsmaterialien oder im Fernunterricht. Ende der Woche berät die Landesregierung über das weitere Vorgehen für die Schulen. Gleichzeitig sind die Schüler*innen aus Mannheim dazu aufgerufen, sich bei einer Schüler*innenkonferenz mit anderen auszutauschen und ihre Meinung zu den aktuellen Regelungen für Schulen zu formulieren. Die Veranstaltung findet

am Freitag, 15. Januar 2021, von 10 bis 12 Uhr
als Online-Konferenz statt.

Eingeladen zu der Konferenz sind Schüler*innen aller Mannheimer Schulen. Nach einer kurzen Einführung durch das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich in altersgleichen Arbeitsgruppen über ihre aktuelle Situation auszutauschen, ihre Meinung zu formulieren und Positionen zu entwickeln. Gemeinsam mit allen sollen schließlich Forderungen abgestimmt werden, die an die Fraktionen im Mannheimer Gemeinderat, an die Mannheimer Landtagsabgeordneten und an das Kultusministerium weitergeleitet werden.

Als Gäste sind Bildungsbürgermeister Dirk Grunert, der 68DEINS! Jugendbeirat und der Landesschülerbeirat eingeladen. Bildungsbürgermeister Dirk Grunert wird ein Grußwort sprechen.

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nach vorheriger Anmeldung per E-Mail an: tabea.judt@mannheim.de möglich. Nach Anmeldung erhalten die Schüler*innen die Zugangsdaten zur Online-Konferenz.

Hintergrund:
Die Veranstaltung wird vom 68DEINS! Kinder und Jugendbüro organisiert. Mit dem Format 68DEINS! Schule und Demokratie setzt die Mannheimer Kinder- und Jugendbeteiligung einen Schwerpunkt auf die Mitwirkung in Mannheimer Schulen. Das 68DEINS! Kinder und Jugendbüro ist zuständig für die politische und gesellschaftliche Beteiligung junger Mannheimer*innen. Mit Hilfe verschiedener Formate werden Kinder und Jugendliche in ihrem Recht auf Beteiligung und demokratische Mitwirkung unterstützt. 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro Mannheim befindet sich in der Trägerschaft des Stadtjugendring Mannheim e.V. sowie der Stadt Mannheim, Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt und Fachbereich Demokratie und Strategie.

Hinweis an die Medien:
Wir freuen uns über eine Ankündigung in Ihren Medien. Die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung ist am 15. Januar ab 11 Uhr nach vorheriger Anmeldung unter beate.klehr-merkl@mannheim.de möglich.

Pressekontakt – V.i.S.d.P.

Stadt Mannheim | V. i. S. d. P. Beate Klehr-Merkl | Dezernat III: Bildung, Jugend, Gesundheit | Rathaus E5, 68159 Mannheim | Telefon: 0621 293-2916 | E-Mail: beate.klehr-merkl@mannheim.de