Wirtschaft & Arbeit - 16.09.2020

Vitale Innenstädte 2020

Der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim beteiligt sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“.
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Handelsforschung (IFH) Köln wird die Befragung durch die Firma Foerster & Thelen Marktforschung Feldservice GmbH durchgeführt.
 
Da zeitliche Planbarkeit in der Corona-Pandemie schwierig ist, wird die Erhebung in diesem Jahr nicht tagesgenau durchgeführt, sondern ein Zeitraum für die Interviewumsetzung definiert.
 
Die Interviews finden im Zeitraum von Donnerstag, 17. September, bis Samstag, 17. Oktober, immer donnerstags und samstags in der Zeit von 10 Uhr bis 20 Uhr in der Fußgängerzone statt.
 
Die Interviewstandorte sind auf den Planken in Höhe P6/O6 und P3/O3 sowie in der Breiten Straße in Höhe F1/Q1. Jedes Interview ist freiwillig, anonym und rechtlich gesichert.
 
Die Antworten liefern dem Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung wichtige Informationen über die Wahrnehmung des Einkaufsstandortes Mannheim hinsichtlich Angebot, Attraktivität, Erreichbarkeit, Corona Effekte und Relevanz digitaler Kommunikationskanäle.
 
Parallel dazu finden im Rahmen der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ an diesen Tagen Interviews in über 100 weiteren Städten und Gemeinden in Deutschland statt, so dass ein Vergleich der wichtigen Einkaufsstädte möglich ist.
 
Die Ergebnisse der Passanten Befragung „Vitale Innenstädte 2020“ präsentiert der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung zu Beginn des Jahres 2021.

Medien