Umwelt & Verkehr - 16.07.2019

Verkehrsführung auf „BBC-Brücke“ eingeschränkt

Aufgrund von Brückenbauwerksuntersuchungen ist bis Freitag, 19. Juli 2019, die Verkehrsführung auf der B38-Brücke über die Riedbahn (BBC-Brücke) eingeschränkt. Um die Untersuchungen durchführen zu können, muss jeweils die linke Fahrspur der B38 in beide Fahrtrichtungen in einem 200 Meter langen Bereich auf der Brücke gesperrt werden. Nachdem im Mai die Untersuchungen im Gehwegbereich durchgeführt wurden, werden nun weitere Materialuntersuchungen an der Brückenkonstruktion sowie Baugrunderkundungen im Bereich der Rampenbauwerke der Brücke sowie in der Ziel- und Boveristraße durchgeführt. Die Baugrunderkundungsbohrungen in der Ziel- und Boveristraße werden ebenfalls bis Freitag, 19. Juli 2019, durchgeführt. Diese können jedoch an jeweils einem Tag durchgeführt werden, so dass nur eine kurzfristige Teilsperrung einer Fahrspur notwendig wird. Anhand der gewonnenen Material- und Bodenproben sollen weitere Kennwerte für die Standsicherheit gewonnen werden.

 

Medien