Kultur - 21.09.2021

Theaterfestival Schwindelfrei mit neuem Kurator

Dirk Förster wird neuer Kurator des Festivals, das vom 7. bis 10. Juli 2022 stattfindet

Dirk Förster übernimmt als neuer Kurator die künstlerische Leitung des Mannheimer Theaterfestivals Schwindelfrei 2022. Er überzeugte in einem offenen Bewerbungsverfahren, gab heute das Kulturamt Mannheim bekannt. Das Festival für die freien Darstellenden Künste Mannheims und der Metropolregion Rhein-Neckar wird alle zwei Jahre vom Kulturamt der Stadt Mannheim veranstaltet und findet das nächste Mal vom 7. bis 10. Juli 2022 statt.

Dirk Förster war unter anderem künstlerischer Leiter und Geschäftsführer bei LOFFT-DAS THEATER in Leipzig, Vorstand im Landesverband der Freien Theater in Sachsen und Mitglied des Leipziger Kulturrates. Zurzeit ist er als freier Kurator, Creative Producer und Berater tätig.

Dirk Förster: "Die Szene in Mannheim und der Region ist sehr vielfältig und überaus lebendig. Nach den langen pandemiebedingten Einschränkungen, die vor allem Miniaturformate und viel Digitales am Bildschirm hervorgebracht haben, wollen wir 2022 mit dem Theaterfestival Schwindelfrei das Live-Erlebnis und die Gemeinschaft feiern."

Seine Funktion als Kurator sieht Förster vor allem darin, Experimente zu ermöglichen und der künstlerischen Arbeit den stets nötigen Freiraum zu verschaffen. Deshalb gibt er für die nächste Ausgabe kein Motto vor. Vielmehr sucht und präsentiert das Festival virulente Themen und ästhetische Trends. Im Mittelpunkt soll dabei vor allem eines stehen – die Begegnungen zwischen den Künstlerinnen und Künstlern und dem Publikum. Das Programm will Förster deshalb in engem und intensivem Dialog mit der lokalen Szene und dem Beirat des Festivals entwickeln. Die „einzigartige künstlerische Kraft von Theater liegt in der temporären Gemeinschaft, die mit jeder Vorstellung neu entsteht", so Förster. Darüber hinaus strebt er mehr überregionale und internationale Vernetzung für die Szene an.

Kulturbürgermeister Michael Grötsch: „Mit dem Theaterfestival Schwindelfrei ist es uns gelungen, ein wichtiges Instrument für die Szene der freien Darstellenden Künste in Mannheim zu etablieren, kontinuierlich auszubauen und somit zur Sichtbarmachung der freien Szene der Darstellenden Künste Mannheims und der Region beizutragen. Der Kurator des Festivals verantwortet hierbei den thematischen Bogen sowie die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler. Wir freuen uns sehr, Dirk Förster für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“

Kulturamtsleiterin Sabine Schirra: „Dirk Förster hat mit einem Konzept überzeugt, das auf einen engen Austausch mit lokalen Akteurinnen und Akteuren fußt und auf eine nachhaltige Wirkung des Festivals sowie eine damit verbundene Stärkung der regionalen Szene zielt. Durch seine langjährige Erfahrung als Leiter eines freien Produktionszentrums, seine gute Vernetzung und seine exzellenten Kenntnisse der Szene der freien Darstellenden Künste versprechen wir uns neue Impulse für das Festival und die regionale freie Szene der Darstellenden Künste.“

Seit seiner Gründung 2009 hat sich das Theaterfestival Schwindelfrei kontinuierlich weiterentwickelt und sich als ein fester Bestandteil der Mannheimer Festivallandschaft etabliert. Als Plattform für die regionale Szene der freien Darstellenden Künste lädt es Künstlerinnen und Künstler zur Begegnung und zum gemeinsamen Austausch ein. Es zeigt eine große Bandbreite an zeitgenössischen künstlerischen Ausdrucksformen und möchte damit das Publikum für die freien Darstellenden Künste begeistern.

Der studierte Theater-, Kultur- und Medienwissenschaftler Dirk Förster (Jg. 1977) ist seit Ende der 1990er Jahre in der freien Theaterszene aktiv. Daneben hat eine hohe Affinität zu Film und digitalen Medien. Er engagierte sich viele Jahre ehrenamtlich im Kreativen Leipzig und im Landesverband der Freien Theater in Sachsen. Von 2011 bis 2019 war er künstlerischer Leiter und Geschäftsführer von LOFFT - DAS THEATER in Leipzig. Seitdem arbeitet er als Kurator, Creative Producer, Manager und Berater für verschiedene deutsche und internationale Tanzcompagnien und Theaterverbände. Darüber hinaus ist er für das Internationale Caroline-Neuber-Stipendium der Stadt Leipzig verantwortlich und konzipiert das Wissensprojekt BACKGROUND für den Bundesverband Freie Darstellende Künste.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Nicole Libnau, Festivalleitung
Kulturamt Mannheim
nicole.libnau@mannheim.de
0621/293-9367
http://theaterfestival-schwindelfrei.de

Globale Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Piktogramm 04 Hochwertige Bildung

Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Strategische Ziele der Stadt

  • Piktogramm Soziale und kulturelle Teilhabe, gesellschaftliches Miteinander und lebenslanges Lernen

    Mannheim gewährleistet Bildungsgerechtigkeit und verhindert Armut. Die soziale und kulturelle Teilhabe aller Mannheimerinnen und Mannheimer
    ist sichergestellt.

Erfahren Sie mehr über die strategischen Ziele der Stadt

Medien