Sicherheit & Ordnung - 18.09.2014

Stadt Mannheim unterstützt Blitzmarathon

Die kommunale Verkehrsüberwachung der Stadt Mannheim unterstützt den zweiten bundesweiten Blitzmarathon: Alle vier mobilen Messteams der Stadt sind am Donnerstag, 18. September, an verschiedenen Stellen des Stadtgebiets im Einsatz. „Die Bürger hatten bei diesem Blitzmarathon erstmals die Möglichkeit, ihre ‚Aufregerstellen‘ vorab zu melden“, berichtet Erster Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht. „Die meisten der gemeldeten Stellen decken sich mit den bekannten Unfall- oder Beschwerdeschwerpunkten. Dort kontrollieren wir immer wieder im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten.“

Zum gerade begonnenen Schuljahr liegt ein besonderer Schwerpunkt der städtischen Verkehrsüberwachung auf den Schulwegen. Specht besuchte vor dem Blitzmarathon eine Kontrollstelle in der Spielstraße an der Marie-Curie-Realschule und der Neckarschule in der Neckarstadt-West.