Sport - 24.09.2019

„Sport im Park“ mit positivem Abschluss

„Sport im Park“, die kostenlose Sportangebotsreihe des Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim, verabschiedete sich am Sonntag, 22. September 2019, in die Winterpause. Auch die fünfte Saison knüpfte nahtlos an die Erfolge der letzten Jahre an. Neun feste Übungsleiter schufen von April bis September ein Angebot von über 220 Sporteinheiten. Rund 20.000 sportbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Angebote.
 
Das Kernangebot von „Sport im Park“ im Unteren Luisenpark mit dem regulären Abendprogramm von Montag bis Freitag war auch in diesem Jahr wieder hervorragend besucht. Die Sportarten Zumba, Yoga, Body Fit, QiGong und Rücken Fit standen wochentags auf dem Programm. In der Spitze fanden sich bei Zumba und Body Fit knapp 350 Sportbegeisterte ein.
 
Auch 2019 wurde das „Sport im Park“-Angebot erweitert. Der Fokus lag dabei auf den Frühsportangeboten. Neben dem „Sunday Circle“ im Bewegungsparcours hinter dem Carl-Benz-Stadion, der „Bewegten Mittagspause“ am Schillerplatz und Nordic Walking, welches in dieser Saison bereits zum zweiten Mal stattgefunden hat, wurden zwei weitere Frühsportangebote aufgenommen. Montagvormittags wurde im Unteren Luisenpark „Senioren Fit“ angeboten, um die ältere Generation anzusprechen und fit zu halten. Donnerstagvormittags bekam das Angebot „Fit mit Baby“ einen festen Platz im „Sport im Park“-Stundenplan. Dabei handelt es sich um eine vielseitige Übungsstunde für Mütter und Väter, die sich gemeinsam mit ihrem Nachwuchs sportlich betätigen wollen.
 
Weiterhin rundeten einmalige Specials, wie Yoga bei Vollmond, der Lauftreff mit parkrun Neckarau oder der Workshop an der Sportbox im Unteren Luisenpark das reguläre Programm ab.
 
Diese Saison fanden außerdem erstmals Übungseinheiten in der Neckarstadt auf der Aktionsfläche ALTER und auf der dort angrenzenden Neckarwiese statt. Das Ganze lief in den Monaten Juni und Juli unter dem Motto „Aktiv in der Neckarstadt“. Die Angebote reichten von Fitness Aerobic, über Fitness-Boxing bis hin zum BlackRoll Workout.
 
„Wir haben in diesem Jahr wieder ein breites Angebot zusammenstellen können, welches sich immer weiter über das Mannheimer Stadtgebiet verteilt“, blickt Uwe Kaliske, Leiter des Fachbereiches Sport und Freizeit, zurück. „Wie in den letzten Jahren gilt den Übungsleitern ein großes Kompliment, die wöchentlich ein attraktives Sportprogramm auf die Beine stellen. Auch dem Organisationsteam vom Fachbereich Sport und Freizeit gilt der Dank für den reibungslosen Ablauf.“
 
Nach der Winterpause wird „Sport im Park“ fortgesetzt. Am 20. April 2020 startet die 6. Auflage. Wie immer gilt bei „Sport im Park“, dass alle Angebote kostenlos, unverbindlich und ohne Anmeldung wahrgenommen werden können.
 
Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison. Der Fachbereich Sport und Freizeit ist bereits mit den Planungen für das kommende Jahr beschäftigt. Dabei ist man auch immer auf der Suche nach interessierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern, möglichen Vereinskooperationen und sinnvollen Erweiterungen für das Angebot. Für Anregungen und Interessensbekundungen steht der Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim unter 0621-2934004 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr) oder per Mail (52event@mannheim.de) gerne zur Verfügung.
 

 

Medien