Tourismus, Freizeit & Events - 22.09.2011

„Sie lassen Mannheim aufblühen“

„Blumenschmuck ist mehr als eine bloße Freizeitbeschäftigung für Menschen mit einem ‚grünen Daumen‘. Er ist vor allem auch eine Visitenkarte der Stadt“, eröffnete Bürgermeister Lothar Quast den 77. Blumenschmuckwettbewerb. Etwa 900 Menschen kamen auf Einladung der Stadt Mannheim und des Kreisgartenbauverbandes in die Festhalle Baumhain im Luisenpark.

Seit der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Wettbewerb bei „Mannheim blüht auf“ am 30. April hatten sich über 900 Teilnehmer angemeldet. Quast würdigte während einer festlichen Abendveranstaltung zusammen mit dem Kreisgärtnermeister Bernd Otto und dem Fachbereichsleiter für Straßenbetrieb und Grünflächen, Markus Roeingh, die Preisträger. Die Jury, bestehend aus neun Inhabern hiesiger Gartenbaubetriebe und 23 Aktiven des Fachbereiches Straßenbetrieb und Grünflächen, hatte auch in diesem Jahr vier zu tun: Sie besichtigte insgesamt 899 Blumenschmucke, davon neben anderen allein 495 auf Balkonen, 117 vor Fenstern, 68 in Höfen und 154 Vorgärten und 17 Baumscheiben. Eine Teilnahme, die sich lohnt: stolze 742 Teilnehmer erhalten einen Preis (1. Preis: 355; 2. Preis: 387).

Für Quast bedeutet die rege Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb aber auch ein besonderes bürgerschaftliches Engagement. „Sie lassen Mannheim aufblühen und sorgen dafür, dass die Stadt durch die wunderschönen Blumenarrangements in Ihren Vorgärten, Hauseingänge, Dachterrassen, Fenster und Balkone verschönert wird“, so der Bürgermeister. Dabei hatten die Blumenbesitzer dieses Jahr wahrlich keine einfachen Bedingungen: Erst war es zu trocken, dann – im Sommer – war es zu nass, was eine intensivere Pflegearbeiten bedeutet.

Der diesjährige Fachvortrag hielt Dipl. Ing. Stefan Auer, der neue Gärtnerische Leiter des Luisenparks Mannheim. Für die musikalische Untermalung sorgte in diesem Jahr der Mandolinata Mannheim 1920 e.V.

Die Stadt Mannheim bedankt sich herzlich bei: Sparkasse Rhein Neckar Nord, Kreisgartenbauverbandes und seinen angeschlossenen Betrieben, Stadtpark GmbH, City Airport Mannheim - Rhein-Neckar Flugplatz GmbH, Dorint Kongresshotel Mannheim, Mannheimer Parkhausbetriebe, Eigenbetrieb Friedhöfe und dem Bestattungsdienst der Stadt Mannheim, Großmarkt Mannheim / City Events GmbH, Steubenhof Best Western Hotel, Maritim Parkhotel und Mandolinata Mannheim 1920 e.V.