Tourismus, Freizeit & Events - 02.01.2015

OB Dr. Kurz lädt ein zum Neujahrsempfang

Am Dienstag, den 6. Januar 2015 (Heilige Drei Könige), beginnt um 11 Uhr, im m:con Congress Center Rosengarten der Neujahrsempfang der Stadt Mannheim. Ich möchte Ihnen allen – namens des Gemeinderates und ganz persönlich – die guten Wünsche für das neue Jahr aussprechen und würde mich deshalb außerordentlich freuen, Sie beim Neujahrsempfang begrüßen zu können.

Motto des diesjährigen Neujahrsempfangs ist „Die internationale Stadt“ und Mannheim ist definitiv eine internationale Stadt. Dies zeigt sich in unserer Stadtgesellschaft mit Menschen aus über 170 Nationen, auch und vor allem aber in den zahlreichen internationalen Beziehungen.

Begeben Sie sich beim Neujahrsempfang mit uns auf eine Reise durch die Kontinente. Spannende Gesprächspartner, hochkarätige Künstler und internationale Köstlichkeiten erwarten Sie, ein vielfältiges Programm, das von Mannheimer Vereinen, Verbänden, Organisationen, Hochschulen, Unternehmen und städtischen Einrichtungen gemeinsam gestaltet wird.

Eröffnet wird der Festakt im Rahmen des Neujahrsempfangs mit einem Flamenco, dargeboten von internationalen Studierenden der Akademie des Tanzes an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Musikalisch wird das Programm ergänzt durch das Trio „Leela“, in dem die Klangwelten von Orient und Okzident verschmelzen. Die Hip Hop Band Tonomat 3000, allesamt Studierende der Popakademie, wird für einen fulminanten musikalischen Abschluss sorgen. Darüber hinaus präsentiert das Rhein-Neckar-Fernsehen den Jahresrückblick 2014.

Gastredner wird in diesem Jahr Udo van Kampen sein. Der Journalist und ehemalige Leiter der ZDF-Studios Brüssel und New York wird über internationale Entwicklungen sprechen.

Das Schwerpunktthema des diesjährigen Neujahrsempfangs wird auf der Ebene 3 des Rosengartens in mehreren „Erzählcafés“ präsentiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Begegnung von Menschen, ihre persönlichen Erfahrungen im internationalen Kontext, das Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Ethnien – und nicht zuletzt das sinnliche Erleben von Internationalität.

Ein besonderer Blickfang wird die Rosengarten-Lounge auf Ebene 2 sein, die in diesem Jahr als grüne Oase erblühen wird. Unter dem Motto „GrünRaum – GrünERLeben in Mannheim“ präsentieren sich dort die Bundesgartenschau 2023, die Stadtpark gGmbH sowie der Fachbereich Grünflächen und Umwelt.

Alle Freunde der Fotografie dürfen sich ganz besonders auf eine Ausstellung mit Werken des unvergessenen Robert Häusser freuen. Gezeigt werden erstmals Aufnahmen des Fotokünstlers, die 1959 und 1960 in Swansea und Toulon entstanden. Daneben präsentiert der Neujahrsempfang den Besuchern das Projekt „Mannheim sieht Beyoglu – Beyoglu sieht Mannheim“ von Horst Hamann und Timurtas Onan, das im Rahmen der Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages von Beyoglu und Mannheim 2011 entstand. Beide Ausstellungen sind im Europa-Café zu sehen.

Ich wünsche Ihnen einen informativen und unterhaltsamen Tag im Rosengarten und freue mich auf das persönliche Gespräch mit Ihnen.

Das Programm im Überblick:

10.30 - 11.00 Sektempfang – Foyer, Ebene 1

11.00 - 13.00 Empfang des Oberbürgermeisters im Mozartsaal

13.00 - 16.30 Informationen und Mitmachaktionen – Unterhaltung mit Musik, Sport, Tanz

und Theater im gesamten Haus

13.00 - 16.30 „Die internationale Stadt“ – Aktionen, Gespräche, Präsentationen

Foyer, Ebene 3

13.11 - 16.30 Prunksitzung der Karneval-Kommission – Musensaal, Ebene 2

10.30 - 17.00 Offenes Spielangebot für Kinder ab drei Jahren – Konferenzraum, Ebene 1