Umwelt & Verkehr - 20.11.2020

Neues LSG „Ehemalige Rheinau-Kaserne“

Nach einem mehrjährigen Verfahren wird das Gelände der ehemaligen Rheinau-Kaserne nach öffentlicher Bekanntmachung flächendeckend als Landschaftsschutzgebiet (LSG) ausgewiesen. „Die Stadt ist sich der einzigartigen Bedeutung dieses Gebietes bewusst. Mit der Ausweisung zum Landschaftsschutzgebiet werden die Lebensräume einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt nachhaltig geschützt“, freut sich Bürgermeisterin Felicitas Kubala. Darüber hinaus hat das Gebiet eine große Bedeutung für das Stadtklima und soll nun landschaftlich erhalten und naturnah entwickelt werden.

Im Sinne des Arten- und Biotopschutzes wird mit der Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet auch der Charakter des Landschaftsbildes dauerhaft erhalten und weiter aufgewertet. Im Mittelpunkt stehen dabei die vorhandenen Sand- und Trockenrasenvegetation mit ihren typischen Pflanzen- und Tierarten.

Das Gebiet umfasst circa eine Fläche von 8 Hektar und liegt am westlichen Rand des Unteren Dossenwaldes.

Eine Informationsvorlage gibt es im Bürgerinformationssystem der Stadt Mannheim unter: https://buergerinfo.mannheim.de/buergerinfo/vo0050.asp?__kvonr=225653

Medien