19.09.2019

Jetzt Tagesmutter oder -vater werden

Derzeit stellt die Kindertagespflege etwa 25 Prozent der stadtweiten Betreuungsplätze für Kinder im Alter von null bis drei Jahren. Dieser Anteil soll sukzessive auf 30 Prozent erhöht werden. Bis 2021 sind in diesem Alterssegment zusätzlich 140 Plätze geplant. Um sowohl die Quantität als auch die Qualität in der Kindertagespflege weiterzuentwickeln, ergreift der Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim verschiedene Maßnahmen.

Hierfür sucht die Stadt Mannheim noch Personen, die sich für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege interessieren. Dazu wird mit einer Plakataktion geworben und es werden verschiedene Informationstermine angeboten. Wer den eigenen Alltag gerne mit kleinen Kindern gestaltet, verantwortungsbewusst und kooperativ ist, findet in der Kindertagespflege einen Weg zwischen reiner Familien- und voller Berufstätigkeit. Der Fokus bei der Kindertagespflege liegt in der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern im Alter von bis zu drei Jahren. Um als Kindertagespflegeperson tätig werden zu dürfen, wird eine Erlaubnis des Jugendamts benötigt. Die Erlaubnis zur Kindertagespflege wird bei persönlicher Eignung und nach erfolgreicher Qualifizierung erteilt.

Der Fachdienst Kindertagespflege informiert bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 25. September, von 9.30 bis 11.30 Uhr in Q 5, 22, Raum 316 über alle Fragen rund um die Tätigkeit einer Kindertagespflegeperson. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 293 3734 oder per E-Mail an kinder.tagespflege@mannheim.de.

Medien