Politik & Verwaltung - 02.07.2021

Jetzt anmelden zum Urban Thinkers Campus

Die Stadt Mannheim und das Studien-Institut Rhein-Neckar laden vom 15. bis zum 17. Juli zum sechsten Urban Thinkers Campus (UTC) ein. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf den Maßnahmen zum Klimaschutz und deren Umsetzung im Lokalen Grünen Deal. Der Lokale Grüne Deal Mannheim ist eine Konkretisierung des Leitbildes Mannheim 2030 unter Bezugnahme auf die Vorgaben und Fördermöglichkeiten des Europäischen Grünen Deals. Ziel des Austauschs von Expertinnen und Experten mit Bürgerschaft, Verwaltung und Politik ist deshalb auch die Überprüfung des Leitbilds Mannheim 2030.

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz eröffnet den UTC am Donnerstagabend, 15. Juli, im Nationaltheater zusammen mit dem Sozialpsychologen Prof. Dr. Harald Welzer.

Am Freitag, 16. Juli, arbeiten Expertinnen und Experten und interessierte Bürgerinnen und Bürger in digitalen Foren zu Themen wie „Die Energiewende in Kommunen – Teil eines Lokalen Grünen Deals“ und „Bürgerinnen und Bürger gestalten die Zukunft Europas – Mannheims Beitrag zur Konferenz zur Zukunft Europas“.

Am Samstag, 17. Juli, steht die Bürgerbeteiligung im Mittelpunkt. Das Buga-Gelände wird ab 11 Uhr zentraler Diskussionsort sein. Neben den dort stattfindenden Arbeitsgruppen zum Projekt Stadtradeln und der Buga als Teil des Lokalen Grünen Deals, können sich Interessierte über wichtige Projekte der Stadt Mannheim wie das Leitbild 2030, den Lokalen Grünen Deal und den Masterplan Mobilität informieren.

Aber auch das Mobile Grüne Zimmer am Neumarkt, die Mittelhalle des Stadtraumservices, der Käfertaler Wald und das MARCHIVUM sind am Samstag Veranstaltungsorte. Es werden Ideen gesammelt für den Klimaschutzaktionsplan und die Plastikstrategie, die Wirkung von Bürgerbeteiligung wird untersucht und es wird über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald informiert.

Der UTC ist eine Initiative der World Urban Campaign (WUC) des UN-Siedlungsprogramms (UN-Habitat). Ziel von UN-Habitat ist es, in Städten eine nachhaltige Entwicklung zu fördern. Der UTC dient dabei als offener Raum für den innovativen Austausch zwischen städtischen Akteurinnen und Akteuren sowie lokalen und internationalen Expert*innen und liefert wichtigen Impulse für die gesellschaftliche Weiterentwicklung auf globaler Ebene.

Programm des UTC vom 15. bis zum 17. Juli und Anmeldung: www.utc-mannheim.de

 

 

Globale Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Piktogramm 11 Nachhaltige Städte und Gemeinden
Piktogramm 13 Massnahmen zum Klimaschutz
Piktogramm 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Strategische Ziele der Stadt

  • Piktogramm Demokratie, Engagement und Beteiligung

    Mannheim zeichnet sich durch eine starke Stadtgesellschaft und gutes Verwaltungshandeln aus. Die Mannheimerinnen und Mannheimer nutzen überdurchschnittlich engagiert die Möglichkeiten, sich in demokratischen und transparenten Prozessen an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen.

  • Piktogramm Internationale Zusammenarbeit, globale Verantwortung und Konsum

    Mannheim ist Vorbild für die internationale Zusammenarbeit von Städten. Kommunale Entwicklungspolitik und verantwortungsvoller Konsum tragen zu globaler Gerechtigkeit und einer nachhaltigen internationalen Politik bei.

  • Piktogramm Klima, Umwelt und alternative Mobilität

    Mannheim ist eine klimagerechte – perspektivisch klimaneutrale – und resiliente Stadt die Vorbild für umweltbewusstes Leben und Handeln ist.

Erfahren Sie mehr über die strategischen Ziele der Stadt

Medien