Gesundheit - 26.10.2021

Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetages

Zur 161. Sitzung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Städtetages kamen gestern und heute in Mannheim Vertreter*innen der deutschen Kommunen zusammen, um sich zu aktuellen Themen im Gesundheitssektor auszutauschen.

„Wir freuen uns, gerade in dieser Zeit, die uns die große Bedeutung des Gesundheitssektors eindringlich vor Augen führt, Gastgeber-Stadt für den Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetags zu sein“, erklärt Bürgermeister Dirk Grunert, der die Teilnehmenden im Ratssaal des Stadthauses in N1 begrüßte und selbst Mitglied des Ausschusses ist.

Themen am ersten Tag waren unter anderem der aktuelle Stand der Krankenhausfinanzierung sowie der Koalitionsverhandlungen zu Gesundheitsthemen sowie ein Bericht von Dr. Peter Schäfer, Leiter des Fachbereichs Jugendamt und Gesundheitsamt, zur Fusion von Gesundheitsamt und Jugendamt in Mannheim.

Zudem stand die Besichtigung des CUBEX ONE auf dem Programm. Mannheim ist ein Zentrum der Medizintechnologie. Mit dem Gründungszentrum CUBEX 41, Gründungs- und Kompetenzzentrum für Unternehmen der Medizintechnologie auf dem Campus der Universitätsmedizin Mannheim, und dem seit Juli 2021 neu eröffneten und nur wenige Gehminuten entfernten Business Development Center CUBEX ONE wächst diese medizintechnologische Ausrichtung noch weiter. Eingebunden in die Infrastruktur des Mannheim Medical Technology Campus und der Universitätsmedizin Mannheim bieten beide Zentren Unternehmen auf Wachstumskurs ein passendes Umfeld.

Am zweiten Tag stand besonders der Umgang mit der Corona-Pandemie im bevorstehenden Herbst und Winter im Mittelpunkt des Austausches. Unter anderem ging es um das „Leben mit Corona“, die Rolle der Kommunen bei den Corona-Impfungen, die Kontaktnachverfolgung und die Teststrategie.

Aber auch weitere Themen wie die Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, die Versorgungssituation ungewollt Schwangerer oder Gesundheit im Klimawandel wurden aufgegriffen.

Globale Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Piktogramm 03 Gesundheit und Wohlergehen

Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Medien