Sicherheit & Ordnung - 22.09.2020

Fackeltätigkeit - keine Gefahr

Aufgund eines technischen Defekts kam es am heutigen Dienstagmorgen zu einer Betriebsunterbrechung in einer chemischen Anlage in Ludwigshafen. Die Sicherheitssysteme reagierten wie vorgesehen, dsa Produkt wird über eine Hochfackel verbrannt.

Die Fackeltätigkeit kann ggf. bis morgen, Mittwoch, andauern. Messungen im Stadtgebiet Mannheim ergaben keine Geruchsbelästigungen oder erhöhte Schadstoffkonzentrtionen.

Medien