Umwelt & Verkehr - 18.11.2020

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Video statt Mitmachtheater: Müllmann „Herr Stinknich“ geht online


Während der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 21. bis 29. November 2020 veranstalten Institutionen und Abfallwirtschaftsbetriebe in ganz Deutschland und Europa Kampagnen, Projekte und Events, die dazu animieren, durch gezieltes Verhalten Abfälle zu reduzieren. Der Stadtraumservice Mannheim beteiligt sich mit einem digitalen abfallpädagogischen Angebot.

Ziel des Stadtraumservice Mannheim ist es, schon den Kleinsten frühzeitig zu vermitteln, wie wichtig ihr eigenes Verhalten für unseren Planeten ist und ihnen zu zeigen, wie sie selbst dazu beitragen können, Ressourcen, Umwelt und Klima zu schützen. In den vergangenen Jahren geschah dies in Form eines Mitmachtheaters, das sich großer Beliebtheit erfreute. Hierfür bietet der Stadtraumservice in diesem Jahr einen Ersatz, der auch unter Corona-Bedingungen bestens funktioniert: In der Rolle des Müllmanns „Herr Stinknich“ kommt der Schauspieler und Theaterpädagoge Patrick Strohm diesmal nicht live in die Klassenzimmer, sondern per Video. In dem Film „Herrn Stinknichs wunderbare Welt des Mülls“, der zum Teil in Mannheim gedreht wurde, bringt der Protagonist den Kindern die Themen Mülltrennung und Abfallvermeidung in bewährter Weise nahe. Ergänzt wird die Handlung durch zusätzliche Passagen zum Thema Recycling, wie z.B. den Besuch einer Sortieranlage. Das Video dauert ca. 40 Minuten und ist besonders für die Klassenstufen eins bis drei geeignet.

Mannheimer Grundschulen stellt der Stadtraumservice Mannheim den Film kostenlos zum exklusiven Einsatz im Unterricht zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 0621 - 293-8390 oder der Mailadresse Dorothea.Baur@mannheim.de können interessierte Lehrkräfte den Link zum Video anfordern.

Medien