Umwelt & Verkehr - 15.06.2021

Dreitägige Sperrung des Rad- und Fußgängerstegs

Seit September 2020 wird der Rad- und Fußgängerübergang in der Boveristraße instandgesetzt und eine barrierefreie Rampe neu gebaut. Die beschädigte Betonoberfläche des Übergangs wurde bereits abgetragen.

Zur Herstellung der neuen Oberfläche muss ab Dienstag, 15. Juni 2021, der Rad- und Fußgängersteg für insgesamt drei Tage voll gesperrt werden. In dieser Zeit wird auf der gesamten Brückenoberfläche eine Schutzschicht in drei Lagen aufgebracht. Ab Freitag, 18. Juni 2021, ab 5 Uhr, soll der Übergang für den Rad- und Fußverkehr wieder freigegeben werden.

Während der Sperrung des Stegs kann die südlich liegende „BBC-Brücke“ oder der Bahnübergang „Zum Herrenried“ als Umleitung genutzt werden.

Medien