Kultur - 15.05.2018

Cooler Start für neue Mitmach-Ausstellung

Mehr als 2100 Gäste statteten der neuen Mitmach-Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen bereits einen Besuch ab Schau auch an Pfingsten geöffnet

„Sehr cool!“ lautet das einhellige Urteil der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c des Mannheimer Ludwig-Frank-Gymnasiums nach ihrem Besuch der neuen Mitmach-Ausstellung "Einfach tierisch!".

Mit viel Spaß haben sie vor den großformatigen Bildern posiert und Dinosaurier gefüttert, gegen einen feuerspeienden Drachen gekämpft, einem Luchs die Ohren gekrault oder einen Delfin gestreichelt. Neben dem Foto-Spaß kam auch das Lernen nicht zu kurz, denn passend zu den Bildmotiven gibt es interessante Objekte aus dem Tierreich zu entdecken – nicht nur zum Ansehen, sondern auch zum Anfassen. Auf diese Weise erfahren kleine und große Besucher ganz spielerisch viel Wissenswertes über die tierischen Hauptdarsteller der Ausstellung.

Von spektakulär bis Daumen hoch

Wie gut die Schau bisher ankam, beweist auch ein Blick ins Gästebuch, das nach wenigen Tagen schon fast voll ist. Vor allem Kinder und Familien haben sich hier verewigt. Von „spektakulär“ über „supertoll“ und „Daumen hoch“ bis zu  „wunderschöne Bilder, tolle Ideen – etwas für das Familienalbum“ reichen die Einträge.

Erfolgreiches Auftaktwochenende

„Es ist natürlich schön, die Reaktionen der Besucher zu sehen, die Begeisterung und die vielen strahlenden Kinderaugen.“, freut sich rem-Direktor und Projektleiter Prof. Dr. Wilfried Rosendahl. „Ich bin auch immer wieder überrascht, auf welche kreativen Ideen die Gäste kommen, wenn sie unseren Tieren Auge in Auge gegenüber stehen. Insgesamt blicken wir auf ein sehr erfolgreiches erstes Ausstellungswochenende zurück: In den ersten vier Tagen haben 2110 Besucher die Mitmach-Ausstellung gesehen. Auch der Internationale Museumstag am 13. Mai war ein voller Erfolg – fast 3900 Kulturbegeisterte kamen allein an diesem Tag in die Reiss-Engelhorn-Museen und erkundeten neben der Mitmach-Ausstellung auch die Ständigen Sammlungen. Großen Anklang fanden dabei die Kuratorenführungen durch die Ägypten-Schau und die ‚Versunkene Geschichte‘.“

Öffnungszeiten an Pfingsten

Auch an Pfingsten laden Dino, Panda & Co. auf Entdeckungstour ein. An allen Feiertagen ist die Schau von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr über die Mitmach-Ausstellung

Medien