Umwelt & Verkehr - 25.07.2019

Bewässern von Bäumen und stadtweites Grillverbot

Die anhaltende Trockenheit und die Hitze machen den Bäumen in Mannheim zu schaffen. Die Stadt bittet Bürgerinnen und Bürger um Hilfe, im Rahmen ihrer Möglichkeiten junge Bäume in ihrer Straße zu gießen.

„Jede zusätzliche Gießkanne hilft“, erklärt Markus Roeingh, Leiter des Fachbereichs Grünflächen und Umwelt. „Vor allem junge Bäume sind auf Bewässerung angewiesen. Ältere Bäume können sich über ihre tiefreichenden Wurzeln besser selbst versorgen.“ Alle verfügbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs sind momentan mit Gießen beschäftigt. Auch die Feuerwehr unterstützt den Fachbereich in dieser dringenden Situation.

Stadtweites Grillverbot

Wegen der großen Hitze gilt aktuell das stadtweite Grillverbot wieder. In den Wäldern besteht erhöhte Waldbrandgefahr. Deswegen gilt dort ein absolutes Feuerverbot, alle Grillplätze in den Wäldern sind geschlossen.

Medien