17.07.2019

Besucherbefragung am Nationaltheater

Nationaltheater Mannheim kooperiert mit dem Lehrstuhl ABWL, Public und Nonprofit Management der Universität Mannheim

Seit Juni 2019 bis Mai 2020 führt das Nationaltheater Mannheim in Kooperation mit dem Lehrstuhl für ABWL, Public und Nonprofit Management von Professor Bernd Helmig (Fakultät der Betriebswirtschaftslehre) an der Universität Mannheim eine Besucherbefragung durch. Sie erfolgt in mehreren Wellen in einer Mischung aus qualitativen und quantitativen Erhebungsmethoden und startete Ende Juni mit punktuellen Befragungen rund um die Vorstellungen aller Sparten und Spielstätten.

Im Juli 2019 findet zudem eine breit angelegte Onlinebefragung statt, zu der Sie als Besucher des Nationaltheaters herzlich eingeladen sind: https://www.soscisurvey.de/NTM2019/

Eine zweite Befragungswelle schließt sich im Herbst 2019 an. Ergänzt wird die Studie durch Interviews mit (Noch-)Nicht-Besuchern im Frühjahr 2020.

Zentrales Ziel der Befragung ist es, die Besucher und (Noch-)Nicht-Besucher des Nationaltheaters als öffentlicher Institution besser zu verstehen und deren Zufriedenheit und Wünsche abzufragen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Diversität in Mannheims Stadtgesellschaft soll herausgefunden werden, wer genau das Nationaltheater Mannheim besucht und welche neuen Besuchergruppen identifiziert und für das Theater als Zuschauer in Zukunft gewonnen werden können.

Medien