Umwelt & Verkehr - 19.12.2019

Bäume für den Dossenwald

1.500 Bäume für den Dossenwald: Diese Spende der Sparda-Bank Baden-Württemberg nahm Bürgermeisterin Felicitas Kubala heute entgegen. Die Mitarbeitenden des Forstamts hatten die Setzlinge bereits eingepflanzt, als sich die Dezernentin vor Ort mit Simone Granic, Filialleiterin der Sparda-Bank Mannheim, traf. Auch Nicole Fürmann und Alexander Manz von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) waren dabei, denn die SDW koordiniert diese und andere Baumspenden der Sparda-Bank in Baden-Württemberg. Felicitas Kubala bedankte sich im Namen der Stadt Mannheim für die Spende. „Den Wald zu erhalten ist eine wichtige Aufgabe der Stadt Mannheim. Er erfüllt viele wertvolle Funktionen, zum Beispiel kühlt er im Sommer die Luft ab und hält damit unser lokales Klima im Gleichgewicht. Aber auch für das globale Klima ist der Wald ein Gewinn, denn jeder Baum bindet CO2. Der Wald ist Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere und bietet uns Menschen einen Raum für Erholung. Ich freue mich deshalb über jeden Baum, der in Mannheim gepflanzt wird.“

Medien