Umwelt & Verkehr - 22.10.2020

Asphalt- und Tiefbauarbeiten

Asphaltarbeiten in der Mannheimer Straße im Bereich „Äußere Querstraße“ bis zur „Gartenstraße“
 
Die Mannheimer Straße in Käfertal wird im Bereich „Äußere Querstraße“ bis zur „Gartenstraße“ neu asphaltiert. Die Arbeiten starten am Dienstag, 27. Oktober und sollen voraussichtlich am Donnerstag, 29. Oktober 2020 abgeschlossen sein.
 
Im Jahr 2017 wurde die Mannheimer Straße zwischen der Kreuzung Rollbühlstraße (B38) und der Einmündung der Gartenstraße grundhaft erneuert. Untersuchungen des neuen Straßenbelags haben verbesserungswürdige Stellen aufgewiesen, diese werden im Rahmen der Gewährleistungsfrist durch die damals ausführende Firma behoben und eine neue Asphaltdecke wird aufgetragen.
 
Die Erreichbarkeit von Grundstücken, Geschäften sowie Nahversorgern ist gewährleistet. Es wird in verschiedenen Teilabschnitten zu kurzzeitigen kleinen Einschränkungen kommen. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können weiterhin aus beiden Richtungen in die „Mannheimer Straße“ gelangen.
 
Eine beschilderte Umleitung ist eingerichtet. Die Umleitung für den PKW-Verkehr erfolgt über die „Äußere Querstraße“, rechts in die „Enzianstraße“ und anschließend rechts in die „Gartenstraße“, um wieder in die Mannheimer Straße zu gelangen.
 
Geänderte Verkehrsführung auf der Friedrich-Ebert-Straße - Ecke Schafweide aufgrund von Tiefbauarbeiten
 
Aufgrund von vorbereitenden Tiefbauarbeiten im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße – Ecke Schafweise für einen anstehenden Neubau, ist eine geänderte Verkehrsführung für den PKW-, Rad- und Fußgängerverkehr erforderlich.
 
Von Montag, 26. Oktober bis Freitag, 30. Oktober 2020, entfällt auf der bisherigen zweispurigen Straße die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert- Brücke. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen im Straßenverkehr möglichst gering zu halten, wurden die Arbeiten bewusst in die Herbstferien gelegt.
 
Die Tiefbauarbeiten im Bereich der Geh- und Radwege werden mehrere Wochen andauern. Daher wurde im direkten Umgebungsbereich eine Umleitung für den Rad- und Fußgängerverkehr eingerichtet. Somit bleiben auf beiden Seiten über die Friedrich-Ebert-Brücke die Rad- und Fußwege erhalten.

Medien