International - 14.09.2018

Armenischer Botschafter zu Besuch in Mannheim

Der armenische Botschafter, S.E. Ashot Smbatyan, war zu Gast in Mannheim und traf im Rahmen seines Besuchs auch zu einem Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zusammen. Dabei trug sich der Botschafter ins Goldene Buch der Stadt Mannheim ein.

Im Anschluss an das Gespräch mit dem Oberbürgermeister referierte Botschafter Smbatyan als Ehrengast beim Salon Diplomatique über die Beziehungen zwischen Deutschland und Armenien sowie deren gemeinsame Herausforderungen.

Der armenische Botschafter betonte in seiner Rede, dass die bilateralen Beziehungen von Armenien und der Europäischen Union stärker ausgebaut werden müssten.

Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch vertrat die Stadt Mannheim beim Salon Diplomatique und betonte: „Es wäre sicherlich wünschenswert, wenn sich eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Armenien und der Europäischen Union, vor allem auch in einer verstärkten Kooperation mit Unternehmen, Institutionen und Kommunen in Deutschland ergeben könnte. Deutschland ist nicht nur dazu bereit, sich wirtschaftlich, sondern auch politisch in Armenien zu engagieren.“

 

Medien