23.07.2019

Angebote und Änderungen in den Sommerferien

In den Sommerferien vom 29. Juli bis zum 10. September gibt es folgende Angebote von und Änderungen bei der Stadt Mannheim:

Stadtbibliothek

Bereits zum neunten Mal bietet die Stadtbibliothek Mannheim in den Sommerferien ein vielseitiges Programm an Kursen, Mitmach-Aktionen und Werkstätten an: 15 verschiedene ein- und zweitägige Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 14 Jahren stehen zwischen Ende Juli und Mitte August zur Auswahl. So können unter anderem Musikinstrumente gebaut und programmiert werden, eine Manga-Künstlerin und ein Comic-Zeichner verraten ihre Tricks, es gibt eine Detektiv-Werkstatt, und ein Gaming-Turnier wird ausgetragen.
 
Das komplette Programm findet man auf der Homepage und in gedruckter Form in jeder Stelle der Stadtbibliothek. Die Teilnahme ist kostenlos, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist aber eine schriftliche Anmeldung notwendig. Das Anmeldepfand von fünf Euro wird bei Teilnahme zurückerstattet.
 
Außerdem bietet der Sommerleseclub „Heiss auf Lesen“ die ganzen Ferien über die Möglichkeit, Bücher zu lesen und dazu kreativ zu werden. Und die Fahrradbibliothek besucht mittwochs den Herzogenried- und donnerstags den Luisenpark. Im Gepäck hat „FaBio“ viele Kinderbücher und Spiele, die in den Parks genutzt oder mit Bibliotheksausweis auch entliehen werden können.
 
Mehr Informationen unter https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/stadtbibliothek/veranstaltungen

Änderungen der Öffnungszeiten in den Sommerferien finden Sie hier.

Reiss-Engelhorn-Museen

In den Ferien auf Zeitreise
Reiss-Engelhorn-Museen locken im Sommer mit Mitmach-Ausstellung „Alles mit der Zeit“

 

Endlich Sommerferien! Die Reiss-Engelhorn-Museen laden zu einer aufregenden Zeitreise ein. Kinder und Familien gehen in der Mitmach-Ausstellung „Alles mit der Zeit“ auf eine spannende Entdeckungstour. Die interaktiven Stationen sind so facettenreich wie das Thema „Zeit“ selbst.
Kinder zwischen vier und sieben Jahren statten dem kleinen Städtchen Jederzeit einen Besuch ab. Dort begegnen sie Menschen mit Berufen, in denen Zeit eine wichtige Rolle spielt. Sie helfen der Feuerwehr beim Löschen eines Brandes, geben als Dirigent den Takt vor, sorgen dafür, dass der Bäcker rechtzeitig aufsteht, oder entschlüsseln mit einer Archäologin die Spuren der Vergangenheit.
Auf Mädchen und Jungen ab acht Jahren wartet eine faszinierende Zeit-Expedition. Diese führt sie vom Dschungel über ein Labor, eine Stadt und eine Uhrmacherwerkstatt bis in die Weiten des Weltalls. Sie lösen den Urknall aus, erleben, wie sich der Körper im Alter verändert, gestalten Zeit-Gutscheine oder springen mit einer Zeitmaschine von der Vergangenheit in die Zukunft.
Besondere Familien-Führung am 6. September
Wer die Schau nicht allein erkunden möchte, kann sich am Freitag, den 6. September 2019 um 14 Uhr einer ganz besonderen Familien-Führung anschließen. Nach Zeit-Experimenten in der Mitmach-Ausstellung gehen die kleinen und großen Teilnehmer ins Planetarium und werden dort unter anderem Zeuge der Geburtsstunde unseres Planeten. Die Veranstaltung dauert vier Stunden und richtet sich an Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Treffpunkt ist an der Kasse im Museum Weltkulturen D5. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive aller Eintritte 15,50 Euro für Erwachsene und 9,50 Euro für Kinder. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de.  Anmeldeschluss ist am 2. September 2019.  
www.rem-mannheim.de.  

 

Fr 6.9.2019 | 14 – 18 Uhr |  | Treffpunkt: Museum Weltkulturen D5, Kasse | für Familien mit Kindern ab 8 Jahren | Teilnahmegebühr (inkl. aller Eintritte): 15,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro | Anmeldung unter Tel. 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de | Anmeldeschluss: 2.9.2019

Kunsthalle

Wir erobern die Kunsthalle!
Ferienworkshop für Kinder von 6 bis 7 Jahren (viertägig)
Di, 30.07., Mi, 31.07., Do, 01.08. und Fr, 02.08., jeweils 10.15 – 15.15 Uhr
Kosten: 99 Euro inkl. Material & Eintritt
Kursleiterinnen: Evelyn Brinkmann, Susanna Iris Weber
Kursnummer: T196056

 


Wer hätte das gedacht? Überall in der neuen Kunsthalle Mannheim gibt es erstaunliche Dinge zu sehen – Bettgestelle hängen von der Decke, Uhren schwingen über Brücken, Frauen tragen Bücher auf dem Kopf und ein Hausgeist passt auf alles auf. Wir wundern uns und werden selbst kreativ. Ab heute werd ich fliegen!! Wir bauen uns ein Flugobjekt!
Ferienworkshop für Kinder von 8 bis 10 Jahren (viertägig)
Di, 30.07., Mi, 31.07., Do, 01.08. und Fr, 02.08., jeweils 10.15 – 15.15 Uhr
Kosten: 99 Euro inkl. Material & Eintritt
Kursleiterinnen: Andrea Ostermeyer, Cornelia Dannenberg
Kursnummer: T196057


Die Künstlerin Alicia Kwade hat eine ganz besondere Uhr geschaffen. Diese Uhr hängt in der Kunsthalle Mannheim und dreht sich wie ein "Mobile". Im szenischen Spiel erfahren wir, wie ein Mobile ausgelotet ist; wir bekommen eine Vorstellung davon, dass bei der Drehbewegung der Uhr von Alicia Kwade Kräfte entstehen, und davon, wie die Gewichte in dieser Arbeit platziert sein müssen, damit sie funktioniert. Aus einfachen Materialien aus dem Alltag bauen wir anschließend unsere Flugobjekte und loten sie mit einem Stein auf der anderen Seite der Achse aus!

 

Sammeln, Entdecken, Gestalten
Ferienworkshop für Kinder von 11 bis 12 Jahren (viertägig)
Di, 03.09., Mi, 04.09., Do, 05.09. und Fr, 06.09., jeweils 10.15 – 16.15 Uhr
Kosten: 119 Euro inkl. Material & Eintritt
Kursleiterinnen: Daniela Rosenberger, Susanna Iris Weber
Kursnummer: T196058

 


In den Ferien gibt’s in der Kunsthalle Mannheim immer was zu tun für euch! Gemeinsam mit einer/m Künstler*in besucht ihr die Ausstellungen und begegnet hier den unterschiedlichsten Kunstwerken: Skulpturen, Grafiken und Gemälden von riesengroß bis klitzeklein, Bild- und Toninstallationen, die ganze Räume füllen, brandaktueller Video- und Fotokunst und noch viel, viel mehr...
Nachdem ihr in den Ausstellungen Ideen und Inspirationen gesammelt habt, geht’s in die Ateliers - wo ihr begleitet von Künstler*innen selbst kreativ gestaltet und mit verschiedenen Materialien und Kunstformen experimentiert.

 

Abenteuer Kunst
Ferienworkshop für Jugendliche ab 13 Jahren (viertägig)
Di, 03.09., Mi, 04.09., Do, 05.09. und Fr, 06.09., jeweils 10.15 – 16.15 Uhr
Kosten: 119 Euro inkl. Material & Eintritt
Kursleiterin: Anna K. Kleeberg
Kursnummer: T196059
Vier spätsommerliche Tage lang wagen wir das Abenteuer Kunst und begeben uns in der Kunsthalle Mannheim auf die Spuren von Skulptur, Plastik und Installation. Wir entdecken hier klassische Meister*innen und moderne Künstler*innen des 20. und 21. Jahrhunderts – lassen uns durch ihre Werke inspirieren, skizzieren und zeichnen in den Ausstellungsräumen. Vor allem aber schreiten wir selbst zur künstlerischen Tat und beschäftigen uns mit so unterschiedlichen Dingen wie der Leichtigkeit der Bewegung und dem Prinzip der Dreidimensionalität. Aus dem selbst mitgebrachten Material – übriggebliebene Reste und vermeintlich unbrauchbare Dinge – gestalten wir in den Ateliers der Kunstvermittlung unsere eigenen Kunstwerke.

 

Weitere Informationen: https://www.kuma.art/

MARCHIVUM

August

SO 4.8. 15 Uhr
BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt
Führung | Wir führen Sie durch die aktuelle BUGA-Ausstellung im MARCHIVUM. Bitte beachten Sie, dass die Personenanzahl für diese Führung begrenzt ist. Eine Voranmeldung ist nicht möglich.
Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM | Kosten: 3 € zzgl. Eintritt

 

MI 7.8. 16 Uhr
Blick hinter die Kulissen: Führung durch das MARCHIVUM
Führung | Wir führen Sie durch Mannheims neues Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung und geben Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des MARCHIVUM.
Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM

 

DO 8.8. 18 Uhr
Kamera ab! Die Bundesgartenschau im Film
Filmabend | Das MARCHIVUM öffnet seine Filmschätze und zeigt Filme, die zur BUGA 75 entstanden sind. Abgerundet wird die Filmschau durch eine Auswahl an privaten Aufnahmen, die von Mannheimerinnen und Mannheimern für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Désirée Spuhler, Leiterin der Filmsammlung, führt durch einen kurzweiligen Filmabend.
Mit Désirée Spuhler | MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)

 

SA 17.8. 15 Uhr
BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt
Führung | Wir führen Sie durch die aktuelle BUGA-Ausstellung im MARCHIVUM. Bitte beachten Sie, dass die Personenanzahl für diese Führung begrenzt ist. Eine Voranmeldung ist nicht möglich.
Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM | Kosten: 3 € zzgl. Eintritt

 

MI 21.8. 18 Uhr
My name is Harry, ich komme gleich wieder!
Zeitzeugengespräch | Harry nannte er sich – der Freund ihrer Mutter. Als der amerikanische Soldat 1945 wieder heim musste nach Puerto Rico, schob er der damals 24-jährigen Schwangeren einen Zettel mit seinem richtigen Namen und der Adresse zu. 1977 suchte und fand Susanna Martinez ihren Vater samt großer Familie in Puerto. Susanna Martinez schildert im Gespräch mit SWR-Redakteurin Doris Steinbeißer ihren Weg vom unwillkommenen Besatzungskind zur erfolgreichen Lehrerin und Autorin in Mannheim.
Mit Susanna Martinez und Doris Steinbeißer | MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)

 

MO 26.8. 10 Uhr
MARCHIVUM für Kids
Ferienprogramm für Kids von 9-12 Jahren | Wir laden Kids mit ihren Familien ein, sich auf Spurensuche hinter die Mauern des Bunkers zu begeben. Wie erlebten Kinder die bangen Nächte während der Luftangriffe und wie sah der Alltag nach dem Krieg aus? Gemeinsam tauchen wir ein in die Geheimnisse des Bunkers und versuchen herauszufinden, wie das Leben aus Sicht der Kinder in und um den Bunker damals war.
Voranmeldung erwünscht unter: elke.schneider@mannheim.de
Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM

 


September

 

MI 4.9. 16 Uhr
Blick hinter die Kulissen: Führung durch das MARCHIVUM
Führung | Wir führen Sie durch Mannheims neues Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung und geben Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des MARCHIVUM.
Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM

 

MI 4.9. 18 Uhr
Entwicklung der Konversion
Vortrag | Die Konversion der ehemalig militärisch genutzten Flächen in Mannheim stellt gleichzeitig Herausforderung und Chance für die Stadt dar. In rasantem Tempo werden neue Stadtquartiere entwickelt: l(i)ebenswert – bunt – lebendig.
Mit Karl-Heinz Frings (Geschäftsführer GBG Mannheim)  | MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG)

 

FR 6.9. 18 Uhr
Qingdao und Mannheim damals und heute. Zwei Partnerstädte im Vergleich
Vernissage | Mit Qingdao und Mannheim begründeten 2016 zwei Städte eine Partnerschaft, die auf den ersten Blick vieles unterscheidet. Chinesische Millionenmetropole versus deutscher Großstadt, eine Neugründung um 1900 im Vergleich zu einer gewachsenen Stadt aus dem 17. Jahrhundert. Auf den zweiten Blick gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten: die geographisch Lage der Städte am Wasser, kulturelle Vielfalt sowie Innovationsbereitschaft und Erfindergeist ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Die Unterschiede und Ähnlichkeiten stehen im Fokus der Ausstellung mit einem Vergleich beider Städte in Vergangenheit und Gegenwart.
MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6. OG Eröffnung) | EG (Ausstellung) | Laufzeit der Ausstellung: 6.9.-29.11.2019 | DI, MI, FR 8-16 Uhr, DO 8-18 Uhr | Eintritt frei

 

SO 8.9. 14-17 Uhr
Tag des offenen Denkmals: Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur
Führung | Der Hochbunker in der Neckarstadt-West war vor seinem Umbau ein „unbequemes Denkmal“. Nun ist er Mannheims Archiv, Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung – ein lebendiger Ort, der Geschichte und Gegenwart verbindet.
Führungen: 14 und 16 Uhr | Treffpunkt: Foyer im EG des MARCHIVUM

 

SO 8.9. 14-17 Uhr
Tag des offenen Denkmals in der KZ-Gedenkstätte Sandhofen
Führung | Die Gedenkstätte dokumentiert die Geschichte des KZ-Außenlagers als Teil des nationalsozialistischen KZ-Systems, sie informiert über den Warschauer Aufstand und erinnert an die Opfer des KZ Sandhofen.
Führungen: ab 14:30 Uhr | KZ-Gedenkstätte Sandhofen, Gustav-Wiederkehr-Schule (UG), Kriegerstr. 28 |

 

Weitere Informationen: https://www.marchivum.de/de

Sport

„Sportlich in die Sommerferien“

 

Besuch der Mannheimer Freibäder
Pack die Badehose ein. Alle vier Freibadanlagen in Mannheim laden während der Sommerferien täglich zum Schwimmen und Erholen ein. Die Wassertemperatur be-trägt in allen Freibädern 24 Grad Celsius. Schöne Grünanlagen mit Liegewiesen und ausreichenden Bäumen sowie Flächen für Sport und Spiel mit zahlreichen Möglichkei-ten warten auf die Besucherinnen und Besucher.
Für Kleinkinder sind in allen Freibädern die Planschbecken, Kinderrutschen im Wasser und an Land sowie weitere Kinderspielgeräte Anziehungspunkte. Im Herzogenriedbad locken zusätzlich der Wasserspielplatz und der Spielbach die kleinen Besucherinnen und Besucher an.

 

Die Öffnungszeiten der Freibäder im Überblick:

Herzogenriedbad:
Das Bad hat täglich (auch an Feiertagen) von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Dienstags und donnerstags öffnet das Bad für Frühschwimmer bereits ab 7 Uhr.

Carl-Benz-Bad:
Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr; mittwochs und freitags zusätzlich „Früh-schwimmen“ von 7 bis 9 Uhr.

Parkschwimmbad Rheinau und Freibad Sandhofen:
Öffnungszeiten sind montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags und an Feier-tagen von 9 bis 20 Uhr. Als zusätzliches Angebot bietet das Parkschwimmbad jeweils mittwochs von 7 bis 9 Uhr das „Frühschwimmen“ an.

Der Kassenschluss der Freibäder ist jeweils eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit und die Badezeit endet 30 Minuten vor Betriebsende. Das Frühschwimmen ist nur auf den Bereich der Schwimmerbecken begrenzt.

 


Sport im Park  

Bewegung und Spaß - kostenlos und unverbindlich für alle. Jede Mannheimer Bürgerin und jeder Mannheimer Bürger ist herzlich dazu eingeladen auch in den Sommerferien das breitgefächerte Sportangebot von „Sport im Park“ im Unteren Luisenpark wahrzunehmen. Von Mon-tag bis Freitag gibt es jeweils um 19 Uhr ein offenes und wechselndes Kursangebot für alle Sportinteressierten.

Zu den bereits aus den letzten Jahren bekannten Angeboten wie Zumba, Body Fit, Qigong, Rücken Fit und Sunday Circle wird es diese Saison erstmalig auch Nordic Walking, buggyFit, und "Fit in den Tag" im Programm geben. Und neben den bekannten Standorten Unterer Lui-senpark und Bewegungsparcours kommen neu dazu dieses Jahr der Käfertaler Wald und Waldpark Mannheim.
 

Zusätzlch werden auch in diesem Jahr wieder besondere Specials angeboten: Auf der Akti-onsfläche „Alter“ wird die Neckarstadt aktiv. Am Samstag, 1. Juni heißt es „Box dich fit“, Fit-ness Aeorbic findet am Samstag, 15. Juni, 22. Juni, 29. Juni  sowie am 13. Juli statt und am Samstag, 27. Juli steht ein „BlackRoll Workout“ an. Uhrzeit jeweils von 12 bis 13 Uhr. Auch für Läuferinnen und Läufer gibt es gute Nachrichten: In diesem Jahr findet am Samstag, 08. Juni um 08.45 Uhr erneut ein Special zusammen mit dem „Neckarau parkrun“ statt. Beim diesem Lauftreff finden sich jeden Samstag Joggerinnen und Jogger, Walkerinnen und Walker, Eltern mit Kinderwagen oder auch Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer im Waldpark Neckarau zusammen. Treffpunkt ist am Strandbad. Es wird eine Strecke von fünf Kilometern bewältigt. Das Angebot ist für alle Lauf-Interessierten geeignet. Beim gemeinsamen Special von „Sport im Park“ und parkrun wird mit einem intensiven Aufwärmprogramm begonnen, bevor es dann auf die Strecke geht. Im Anschluss an den Lauf besteht die Möglichkeit eines Get-togethers.
Das beliebte „Pilates bei Vollmond“-Special ist ebenfalls zurück. Am Dienstag, 16. Juli um 21 Uhr, treffen sich Mondanbeter und Pilates-Begeisterte im Unteren Luisenpark. Sich von ei-nem stressigen Arbeitstag erholen und neue Energie für den Rest der Woche zu tanken ist Maxime. Pilates ist ein ganzheitliches Trainingskonzept, das Kraft- und Beweglichkeits-Elemente mit einer bewussten Atmung und dem Fokus auf das Körperzentrum verbindet. Dadurch wird das Zusammenspiel von Körper und Geist geschult, wodurch Körperhaltung und -wahrnehmung verbessert werden. Das Mitbringen einer Unterlage wie bspw. einer Matte oder eines Handtuchs ist empfehlenswert.
Weitere Informationen erhalten Sie auf Facebook unter dem Stichwort „Sport im Park Mann-heim“, oder beim Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim unter www.mannheim.de/sportimpark oder unter 0621/293-4004.

 

Calisthenicsanlage
Sportlich in die Sommerferien: In der Sportanlage Unterer Luisenpark findet man seit einem Jahr im südöstlichen Bereich zwischen Rundbahn und Spielfeld eine neue Calisthenicsanla-ge, die für alle Sportinteressieren frei zugänglich ist.

Calisthenics ist ein Ganzkörpertraining ohne großen technischen Aufwand. Dabei handelt es sich um sehr turnerische Kraft- und Köperübungen, die mit dem eigenen Körpergewicht aus-geübt werden. An den frei zugänglichen Geräte wird dazu angeregt, sich zu bewegen und da-bei die Koordination, Mobilisation, Kraft, Beweglichkeit oder Ausdauer zu schulen. Die Nut-zung ist individuell oder im Rahmen von Trainingsgruppen möglich. Ausprobieren!
Weitere Informationen: https://www.mannheim.de/de/service-bieten/sport/sportanlagen/calisthenicsanlage

 

Hundeschwimmen im Freibad Sandhofen
11.09.2019, 14-18 Uhr, Eintritt frei
Schwimmen im Freibad, Freilaufbereich, Rahmenprogramm

Schiff-Modellbautag im Parkschwimmbad Rheinau
08.09.2019, 11-17 Uhr
Vorstellung Modellbootvereine, Ausstellung Boots, Wett- und Schaufahrten

Wasserspaßwochen im Freibad Sandhofen und Parkschwimmbad Rheinau
Wasserspaßwoche Sandhofen
29.07.- 02.08.2019

Wasserspaßwoche Rheinau
05.08 - 09.08.2019

Beide Veranstaltungswochen sind für die Jahrgänge 2004-2011.

VRN Mobile Cinema

Auch nach dem 200. Geburtstag des Fahrrads veranstaltet die Stadt Mannheim in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wieder die Fahrradkinoreihe VRN Mobile Cinema. Ein Kino-Ticket kann nur am Treffpunkt für 3 Euro erworben werden.

Die genauen Uhrzeiten an den jeweiligen Treffpunkten, die gesamte Filmauswahl sowie kurzfristige Änderungen werden auf www.vrn.de/mobile-cinema und www.monnem-bike.de bekannt gegeben.

Stadtparks

Führung über essbare Früchte & Giftpflanzen
Aufgepasst: Von lecker bis tödlich
Bei dieser Führung im Heilpflanzengarten erwartet Sie eine bunte Vielfalt von Wildfrüchten, die im Herbst zum Naschen einlädt. Doch aufgepasst – welche sind bekömmlich und sogar giftig? Ein Kennenlernen der wichtigsten Giftpflanzen unserer Gärten steht bei dieser nützlichen Führung auf dem Zettel!
Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3 € zzgl. Parkeintritt
Treffpunkt: Heilpflanzengarten
Anmeldung: erforderlich
Nähere Information Treffpunkt und Anmeldung:
GRÜNE SCHULE, Tel. (0621) 4 10 05 54
Fr., 06.09.2019, 16 Uhr, Heilpflanzengarten

 


Grüne Stunde im Luisenpark
AN DER NASE HERUMGEFÜHRT oder SO RIECHT DER SOMMER
Bereits die Menschen des Altertums versuchten den Pflanzen ihre faszinierenden Wohlgerüche zu entlocken, um ihren Alltag zu versüßen und den Göttern zu huldigen. Eine geruchsintensive Begegnung mit schönen und betörenden Düften aus der Natur.
Dauer: ca. 1 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Gebühr: 3€, zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Information, Treffpunkt und Anmeldung:
GRÜNE SCHULE, Tel. (0621) 4 10 05 54
Mit Sitzmöglichkeit
Mi., 07.08.2019, 16 Uhr, Grüne Schule Luisenpark

 

Ferienkurs in der Grünen Schule
Einmal Mittelalter und zurück – Vom Leben mit Tieren und Pflanzen
Mittelalter - die Zeit der Ritter, Burgen und Könige. Doch halt! Da gab es doch noch die Welt der einfachen Leute, der Handwerker, Bauern oder Klosterbewohner. Wie sah deren Alltag aus? Was aßen die Menschen dieser Zeit und woraus bereitete man die Speisen zu? Welche Materialien verwendeten Handwerker für die Herstellung alltäglicher Dinge und welche Tiere und Pflanzen waren dabei von besonderer Bedeutung? Eine experimentelle Reise in das Leben der Menschen einer längst vergangenen Zeit.
Der Kurs ist für Kinder von 7 – 10 Jahre geeignet.
KURSBEITRAG: 25€
9 - 12 Uhr
Anmeldung: erforderlich
Nähere Information, Treffpunkt und Anmeldung:
GRÜNE SCHULE, Tel. (0621) 4 10 05 54
Di., 30.07.2019, 09 Uhr -  Do., 01.08.2019, 12 Uhr, Grüne Schule Luisenpark

 

Picknick im Park
SOMMERFEST AUF DER GRÜNEN WIESE
Nachdem unser Parkfest in den letzten Jahren so ein toller Erfolg war, wird es auch in diesem Jahr wieder ein "Picknick im Park" für alle geben! Und zwar auf der großen Wiese vor dem Pflanzenschauhaus, mitten im Luisenpark! Mit feiner Musik und leckerem Fingerfood, oder gerne auch Mitgebrachtem aus dem eigenen Picknick-Körbchen. Für mediterrane Leckereien und kühle Erfrischungsgetränke zu fairen Preisen sorgt wieder unser Park-Caterer Jorgos Droukas, zu finden auf der Wiese, hinter den "Tanzenden Steinen". Ein Fest mit guten Sachen für den Bauch, und vor allem für die Seele: Ausgewählte Bands spielen mitten im Grünen entspannte Sounds: Topact im Jahr 2019 ist das Kollektiv bestehend aus dem Pfälzer Sänger und Songschreiber Tom Keller und der bezaubernden Pianistin, Songschreiberin und Sängerin Maria Blatz. Es gelingt ihnen bei ihren Auftritten immer wieder, mit ihren balladesken und hochwertigen Interpretationen bekannter und beliebter Hits – aber auch mit eigenen Songs – das Publikum fest in ihren Bann zu ziehen.
Zu alledem servieren wir ein Häppchen Improtheater zwischendurch, ein wenig Clownerie oder zum Nachtisch schillernde Walking-Acts: Bei all' diesen kulturellen Köstlichkeiten liegt man auf der Outdoor-Decke, Lampions baumeln in den Ästen der alten Luisenpark-Eichen und dazu gute Gespräche mit Freunden – ein Träumchen! Es weht einem ein laues Abendlüftchen um die Nase und verbreitet den Duft der Farbe grün: Kurz, es soll ein großer Abend werden, ein Abend, gewidmet der urbanen Parkkultur, ein Abend im Luisenpark Mannheim, ein Abend unter Freunden!
Park-Besucher sollten beachten, dass die Parkordnung (Hundeverbot, Fahrrad-, Rollerverbot) auch an diesem Tag gilt. Grillen im Park mit eigenem Grill ist nicht gestattet.
Eintritt:
Es gelten die Tagestarife.
Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt!
Sa., 03.08.2019, 17.30 Uhr, Park (Outdoor)

 

Sommerferienkurs Freizeithaus
Duftende Träume – Wir machen Seifen, Kerzen & Salben!
Aus einfachen Zutaten zaubern wir bunte, duftende Seifen, pflegende Salben und schillernde, dekorative Kerzen!
Ort: Freizeithaus
Dauer: täglich 10 – 13 Uhr
Gebühr: 20 € p.P. und Kurs, zzgl.…
Di., 06.08.2019, 10 Uhr - Do., 08.08.2019, 17 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jugendamt/Gesundheitsamt

Der Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim hat für die Mannheimer Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien auch in diesem Jahr wieder viel zu bieten. Auf dem Programm stehen besondere Angebote, attraktive Ausflüge sowie viel Spaß und Spiel in und um Mannheim.
Eine Übersicht finden Sie hier.

 

Sommerferienspiel des Mannheimer Spielmobils

Alle Mannheimer Kinder zwischen sechs und 14 Jahren können sich schon auf das große Sommerferienspiel des Spielmobils vom 19. bis zum 30. August freuen (am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August, findet kein Angebot statt). Von 9 bis 14 Uhr können sie im Unteren Luisenpark in die Welt der Kunst im uisenmuseum eintauchen. Als angehende Künstler können die Kinder mit verschiedenen Materialien arbeiten oder auf der Showbühne eine Inszenierung einüben, ihre Geschicklichkeit testen und ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Neu hinzukommende Kinder können jederzeit ins Spielgeschehen einsteigen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

 

Angebote der Jugendhäuser, Jugendtreffs und Abenteuerspielplätze in den Stadtteilen Auch die verschiedenen Jugendhäuser, Jugendtreffs und Abenteuerspielplätze in den Stadtteilen bieten in den Sommerferien eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten. Über die jeweiligen Angebote können Sie sich auf der Webseite der jeweiligen Einrichtung
oder direkt vor Ort umfassend informieren. Weitere Informationen zu den Angeboten der Jugendförderung im Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt gibt es auch unter www.ferienplattform-mannheim.de.

Bürgerdienste

Der Bürgerservice Käfertal ist vom 05.08.2019 bis 16.08.2019 geschlossen.

Der Bürgerservice Sandhofen ist vom 19.08.2019 bis 06.09.2019 geschlossen.

Alle anderen Bürgerservices sind während der Sommerwochen für die Bürgerinnen und Bürger zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.

Der schnelle Behördengang funktioniert am besten mit vorheriger Terminvereinbarung www.mannheim.de/terminreservierung.

 

Bürgerservice Vogelstang

Der Bürgerservice Vogelstang ist vom 19.08.2019 bis 13.09.2019 geschlossen.

Alle fertigen Dokumente, die im Bürgerservice Vogelstang zur Abholung liegen, können im Bürgerservice Käfertal abgeholt werden.

 

Bürgerservice Schönau

Der Bürgerservice Schönau ist bis zum 16.08.2019 geschlossen.

Bereits für den Bürgerservice Schönau vereinbarte Termine bleiben bestehen und finden stattdessen im Bürgerservice-Zentrum Nord (Waldhof), Alte Frankfurter Straße 1 – 3, 68305 Mannheim statt.

Bitte melden Sie sich termingerecht mit Ihrer Terminnummer an der Informationstheke im Bürgerservice-Zentrum Nord.

Alle fertigen Dokumente, die im Bürgerservice Schönau zur Abholung liegen, können im Bürgerservice-Zentrum Nord abgeholt werden.

 

Medien