Politik & Verwaltung - 13.12.2019

Änderungen während der Weihnachtsferien

Während der Weihnachtsferien kommt es zu Änderungen bei den Abläufen der Stadtverwaltung. Außerdem gibt es zusätzliche Angebote für die Bürgerinnen und Bürger.

Abfallentsorgung

Bei der Abfallentsorgung ergeben sich folgende Änderungen:

Restmüll / Papier
(Haushalte mit wöchentlicher Restmüll-Leerung)

ursprünglicher Termin: Dienstag, 31. Dezember

neuer Termin: Donnerstag, 2. Januar

ursprünglicher Termin: Mittwoch, 1. Januar
neuer Termin: teilweise Donnerstag, 2., sowie Freitag, 3. Januar

ursprünglicher Termin: Donnerstag, 2. Januar
neuer Termin: Freitag, 3. Januar

ursprünglicher Termin: Freitag, 3. Januar
neuer Termin: Samstag, 4. Januar

ursprünglicher Termin: Montag, 6. Januar
neuer Termin: Dienstag, 7. Januar

ursprünglicher Termin: Dienstag, 7. Januar
neuer Termin: Mittwoch, 8. Januar

ursprünglicher Termin: Mittwoch, 8. Januar
neuer Termin: Donnerstag, 9. Januar

ursprünglicher Termin: Donnerstag, 9. Januar
neuer Termin: Freitag, 10. Januar

ursprünglicher Termin: Freitag, 10. Januar
neuer Termin: Samstag, 11. Januar


Stadtteile mit 14-täglicher Restmüllabfuhr
In Gebieten mit 14-täglicher Restmüllabfuhr wurde die Verschiebung bereits bei der Planung berücksichtigt. Dies gilt auch für die Leerung der Biotonne und der Wertstofftonne. Ein Blick in den Abfallkalender ist deshalb ratsam, um Abweichungen vom regulären Termin entnehmen zu können.

Die Behälterstandplätze müssen – wie immer – ungehindert zugänglich sein. Sollten die oben genannten Termine aus unvorhergesehenen Gründen nicht eingehalten werden können, wird der Abfall in den darauf folgenden Tagen entsorgt. Alle nicht genannten Abfuhrtage bleiben unverändert.

Die Recyclinghöfe Im Morchhof 37 und in der Max-Born-Str. 28 sind am 24. Dezember und an den Feiertagen geschlossen. An allen übrigen Werktagen gelten die bekannten Öffnungszeiten. Der ABG-Kompostplatz in der Ölhafenstraße ist von 23. Dezember bis 12. Januar geschlossen und die Deponie Friesenheimer Insel ist von 23. Dezember bis 6. Januar geschlossen. Die Recyclinghöfe Im Morchhof 37 und in der Max-Born-Str. 28 sind am 31. Dezember, an Neujahr und am 6. Januar geschlossen.

 

Bürgerservices

Folgende Bürgerservices sind zwischen dem 23. Dezember und 3. Januar geöffnet: die zentralen Bürgerservices Mitte (K 7), Nord (Waldhof) sowie die Bürgerservices Neuostheim/Neuhermsheim und Rheinau. Ab dem 7. Januar stehen wieder alle Bürgerservices zur Verfügung, bis auf Friedrichsfeld, der voraussichtlich bis Frühjahr 2020 umgebaut wird. In dringenden Angelegenheiten wird eine vorherige Terminreservierung, am besten online unter www.mannheim.de/terminreservierung oder telefonisch bei der Servicehotline 115, empfohlen. Zudem empfiehlt sich die Nutzung der Online-Services über das Bürgerportal der Stadt Mannheim. Bewohnerparkausweise für 2020 können jetzt auch online beantragt, bezahlt und dann bequem zu Hause ausgedruckt werden.

 

Servicestelle Eltern (MeKi)

Die Servicestelle Eltern (MeKi) hat vom 23. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab dem 2. Januar sind die Mitarbeiterinnen wieder persönlich erreichbar.

 

Stadtbibliothek

In den Weihnachtsferien gelten in der Stadtbibliothek und ihren Zweigstellen geänderte Öffnungszeiten. Die Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 und die Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus haben von 23. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Währenddessen kann die Rückgabeklappe im Dalberghaus genutzt werden. Die Rückgabebox in N 1 bleibt geschlossen. Die Musikbibliothek in N 3, 4 schließt von 23. Dezember bis 7. Januar. Der erste geöffnete Samstag dort ist der 11. Januar.

Die Zweigstellen Sandhofen und Friedrichsfeld schließen von 20. Dezember bis 7. Januar, Feudenheim und Rheinau von 23. Dezember bis 2. Januar. Die Zweigstellen Neckarau und Käfertal sowie die Mobile Bibliothek haben von 23. Dezember bis 7. Januar geschlossen. In Neckarau bleibt auch die Rückgabeklappe geschlossen.

Die Zweigstelle Neckarstadt-West öffnet nach der Umbauphase wieder ab 7. Januar. Die Zweigstelle Schönau bleibt weiterhin geschlossen. Die Zweigstellen Herzogenried, Seckenheim und Vogelstang sind von 23. Dezember bis 8. Januar geschlossen. Einen tabellarischen Überblick über die Öffnungszeiten gibt es unter www.stadtbibliothek.mannheim.de.

 

Reiss-Engelhorn-Museen

In den Reiss-Engelhorn-Museen sind die Ausstellungen an allen Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich am 24. und 31. Dezember bleibt geschlossen. Außerdem werden an allen Sonn- und Feiertagen öffentliche Führungen sowie am Freitag, 27. Dezember, eine spezielle Familienführung durch die Sonderausstellung „Javagold“ angeboten. Die Rundgänge starten jeweils um 15 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.rem-mannheim.de.

 

Hallenbäder

Zusätzlich zum regulären Saunaangebot gibt es im Gartenhallenbad Neckarau am 21. Dezember von 17 bis 22 Uhr den Sauna-Themen-Abend „Harmonie“. Der Eintritt beträgt 13 und ermäßigt 10 Euro. Nur an Heiligabend, dem 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr sind alle städtischen Sportstätten geschlossen. Vor und zwischen den Festtagen gelten angepasste und zum Teil verlängerte Öffnungszeiten.
Die Öffnungszeiten im Überblick:

Herschelbad:
30. Dezember: Halle 13-21 Uhr, Sauna 13-21 Uhr
31. Dezember und 1. Januar: geschlossen
2. Januar: Halle 8-21 Uhr, Sauna 10-21 Uhr

Gartenhallenbad Neckarau:
30. Dezember: Halle 12-22 Uhr, Sauna 12-22 Uhr
31. Dezember und 1. Januar: geschlossen
2. Januar: Halle 9-22 Uhr, Sauna 10-22 Uhr

Hallenbad Waldhof Ost:
30. Dezember: 13-17 Uhr
31. Dezember und 1. Januar: geschlossen
2. Januar: 13-21 Uhr

Hallenbad Vogelstang:
Das Hallenbad Vogelstang ist von 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen.

 

Eissportzentrum Herzogenried

Im Eissportzentrum Herzogenried gelten folgende Öffnungszeiten:

30. Dezember: 10-12 Uhr (AF), 16-22 Uhr
31. Dezember und 1. Januar: geschlossen
2. Januar: 10-12 Uhr (AF), 16-22 Uhr (R)
3. Januar: 10-12 Uhr (AF), 12.15-13.45 Uhr (G), 16-22 Uhr (R)
4. Januar: 14-22 Uhr (R)
5. Januar: 10-14 Uhr, 10-13.30 Uhr (A), 14-18.30 Uhr (R)

A = Lauf für Anfänger und Eltern mit Kindern
F = Lauf für Fortgeschrittene
G = Lauf für die Generation 50 Plus
R = Rundlauf

Medien